Hühnerfrikassee selber machen

Hühnerfrikassee - Zutaten für 4-6 Personen:

Hühnerfrikassee - Zutaten für 4-6 Personen:

1 Bund Suppengrün, 1 Zwiebel, 1 küchenfertige Poularde (ca. 1,4 kg), Salz, 2 Lorbeerblätter, 1 TL Pfefferkörner, 500 g weißer Spargel oder 1 Glas (720 ml) Spargelstangen, 3 Möhren, 250 g Champignons, 150 g TK-Erbsen, 60 g Butter/Margarine , 3 gehäufte EL (60 g) Mehl, 200 ml trockener Weißwein, 200 ml Milch, Pfeffer, Zucker, Saft von 1/2 Zitrone, Worcestersoße

Hühnerfrikassee - Schritt 1:

Hühnerfrikassee - Schritt 1:

Für das Hühnerfrikassee Suppengrün putzen, waschen und grob zerkleinern. Zwiebel für das Hühnerfrikassee schälen und halbieren.

Hühnerfrikassee - Schritt 2:

Hühnerfrikassee - Schritt 2:

Huhn für das Hühnerfrikassee von innen und außen waschen. Alles mit 1 TL Salz und Gewürzen in einen großen Topf geben. Gut 2 1/2 l kaltes Wasser angießen, sodass das Huhn für das Hühnerfrikassee bedeckt ist. Hühnerfrikassee aufkochen lassen.

Hühnerfrikassee - Schritt 3:

Hühnerfrikassee - Schritt 3:

Hühnerfrikassee zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden kochen. Dabei öfter mit einer Schaumkelle den entstehenden Schaum vom Hühnerfrikassee abschöpfen.

Hühnerfrikassee - Schritt 4:

Hühnerfrikassee - Schritt 4:

Frischen Spargel für das Hühnerfrikassee waschen, schälen, holzige Enden abschneiden. Möhren für das Hühnerfrikassee schälen und waschen. Spargel für das Hühnerfrikassee in Stücke, Möhren in Scheiben schneiden. Pilze für das Hühnerfrikassee putzen und halbieren.

Hühnerfrikassee - Schritt 5:

Hühnerfrikassee - Schritt 5:

Huhn für das Hühnerfrikassee herausheben, abkühlen lassen. Brühe für das Hühnerfrikassee durchsieben.

Hühnerfrikassee - Schritt 6:

Hühnerfrikassee - Schritt 6:

Spargel (aus dem Glas nur 2 Minuten) und Möhren in der Brühe für das Hühnerfrikassee 11-12 Minuten, Pilze und gefrorene Erbsen ca. 5 Minuten garen. Gemüse für das Hühnerfrikassee abgießen, Brühe auffangen und davon 600 ml für das Hühnerfrikassee abmessen.

Hühnerfrikassee - Schritt 7:

Hühnerfrikassee - Schritt 7:

Für das Hühnerfrikassee vom Huhn die Haut entfernen.

Hühnerfrikassee - Schritt 8:

Hühnerfrikassee - Schritt 8:

Fleisch für das Hühnerfrikassee von den Knochen lösen.

Hühnerfrikassee  - Schritt 9:

Hühnerfrikassee - Schritt 9:

Fleisch für das Hühnerfrikassee in Stücke schneiden.

Hühnerfrikassee - Schritt 10:

Hühnerfrikassee - Schritt 10:

Fett für das Hühnerfrikassee schmelzen. Mehl kurz darin anschwitzen.

Hühnerfrikassee - Schritt 11:

Hühnerfrikassee - Schritt 11:

Wein, Brühe und Milch für das Hühnerfrikassee einrühren und aufkochen. Unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln. Soße für das Hühnerfrikassee mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Zitronensaft und Worcestersoße abschmecken.

Hühnerfrikassee - Schritt 12:

Hühnerfrikassee - Schritt 12:

Gemüse und Fleisch für das Hühnerfrikassee vorsichtig unter die Soße rühren. Hühnerfrikassee 3-4 Minuten erhitzen.

Hühnerfrikassee selber machen

Hühnerfrikassee selber machen

Zum Hühnerfrikassee schmeckt Reis. Hier geht's zum Rezept für Hühnerfrikassee.

Hier finden Sie weitere Rezepte für Hühnerfrikassee.

Wie gefällt Ihnen unser Kochkurs für Hühnerfrikassee? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder bei LECKER.de auf Facebook.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LECKER empfiehlt

Löwen-Geburtstagskuchen mit Arla Kærgården
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Rustikaler Western Kartoffelsalat
Leckere Sommersalate

mit Dekotipps und Rezeptideen für Ihre Sommerparty.

Mediterranes Rotbarschfilet mit cremiger Polenta
Dampfgaren ist im Trend!

Alles über die schonende Garmethode.

Saupiquet
Retro-Bike zu gewinnen

Im Wert von 1.000 € inkl. Schlemmerpaket von Saupiquet

Dreifrüchte Chutney
Den Sommer einfangen

Die besten Ideen für Liköre, Chutneys, Eis und Co.

Das war die Prep&Cook Night

Tolle Rezepte und Impressionen der KRUPS Kochevents.

LECKER bei WhatsApp

LECKER Magazin

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved