Indische Hack-Linsen-Röllchen

Aus kochen & genießen 5/2016
Indische Hack-Linsen-Röllchen Rezept

Gelbe Linsen sind geschält, weshalb sie ruck, zuck garen. Währenddessen können Sie fix die Zutaten für die Kokos-Curry-Soße pürieren. Zum Schluss mit Lauchzwiebeln und Joghurt anrichten, guten Appetit!

Zutaten

Für Personen
  • 100 gelbe Linsen 
  • 1 Dose(n) (à 850 ml)  Tomaten 
  • 1 Dose(n) (à 400 g)  ungesüßte Kokosmilch 
  • 1 EL  Curry 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 600 Rinderhack 
  • 1 TL  gemahlener Kreuzkümmel 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Pck. (à 235 g)  Naan-Brote (indische Fladenbrote; ersatzweise 4 "Toasties") 
  • 2   Lauchzwiebeln 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Linsen abspülen und in ca. 1⁄2 l kochendem Wasser ca. 10 Minuten garen. Inzwischen Tomaten, Kokosmilch, ­Curry, 1 TL Salz und 1⁄2 TL Pfeffer in einer großen Schüssel pürieren.
2.
Hack, Kreuzkümmel und 1 TL Salz verkneten. Linsen abgießen, abschrecken und unter das Hack kneten. Aus der Masse ca. 12 Röllchen formen.
3.
Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Hackröllchen darin rundherum ca. 5 Minuten anbraten. Pürierte Soße angießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln.
4.
Brot nach Packungsanweisung er­hitzen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Zu den Röllchen ge­ben. Mit Brot servieren. Dazu schmeckt cremiger Joghurt.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 720 kcal
  • 49g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 3,22
Sie sparen: 6,77 EUR (68%)
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved