Indischer Gemüsereis mit Röstzwiebeln

Aus kochen & genießen 3/2015
Indischer Gemüsereis mit Röstzwiebeln Rezept

Der Trick für extralockeren Reis kommt aus Indien: Die Körner erst einweichen, dann mit wenig Flüssigkeit und Gewürzen garen

Zutaten

Für Personen
  • 250 Basmatireis 
  • 1   kleiner Blumenkohl 
  • 4   Zwiebeln 
  • 1 Stück(e) (à ca. 3 cm)  Ingwer 
  • 200 Kartoffeln 
  • 4 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Curry 
  • 1   Zimtstange 
  • 2 EL  Zucker 
  • 150 griechischer Sahnejoghurt 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Reis mit kaltem Wasser abspülen. Mit 300 ml Wasser bedecken und ca. 20 Minuten einweichen. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Zwiebeln und Ingwer schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
2.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Ingwer und Hälfte Zwiebeln darin andünsten. Kartoffeln und Blumenkohl zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Reis samt Einweichwasser, Curry und Zimtstange zugeben. 200 ml kochendes Wasser angießen und alles ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln.
3.
Für die Röstzwiebeln 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Restliche Zwiebeln darin kräftig anbraten. Zucker ­darüberstreuen und karamellisieren lassen. Zwiebeln über den Reis geben. Joghurt dazu reichen.
4.
Ingwer erst in dünne Scheiben, dann in Streifen und schließlich in Würfel schneiden.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 12g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 73g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved