Indonesische Gewürz-Baumkuchensterne

Aus LECKER 12/2016
Indonesische Gewürz-Baumkuchensterne Rezept

Was man bei einem Auslandssemster so alles lernt … Auch in Indonesien gibt es an ­Festtagen geschichteten Kuchen. Er heißt Lapis Legit und wird mit Zimt, Nelken und Kardamom verfeinert. Okay, wir geben es zu: Bei der Gewürzkombi haben wir abgeguckt, damit wir für unsere zackigen Exemplare eine Eins mit Sternchen bekommen

Zutaten

Für Stücke
  •     Butter 
  • 500 weiche salzige Butter 
  • 280 Zucker 
  • 1 Pck.  Vanillezucker 
  • 15   Eigelb (Gr. M) 
  • 100 gezuckerte Kondensmilch 
  • 1 EL  brauner Rum 
  • 100 Mehl 
  • 20 Speisestärke 
  • 1,5 TL  Zimt 
  • 1/2 TL  gemahlener Ingwer 
  • 1/2 TL  Anis, Muskat, Kardamon 
  • 1/4 TL  gemahlene Gewürznelken 
  •     Salz 
  • 6   Eiweiß (Gr. M) 
  • 1   Eiweiß (Gr. M) 
  • 250 Puderzucker 
  • etwas   Goldstaub zum Bestäuben 

Zubereitung

105 Minuten ( + 720 Minuten Wartezeit )
fortgeschritten
1.
Eine rechteckige Springform (ca. 23 x 34 cm) gut fetten. 500 g Butter, Zucker und Vanillezucker in der Küchenmaschine 8–10 Minuten dickcremig aufschlagen. Eigelb einzeln unter die Butter-Zucker-Creme rühren. Kondensmilch und Rum unterrühren. Mehl, Speisestärke und Gewürze mischen. 6 Eiweiß steif schlagen, dabei 1 Prise Salz zugeben. Erst ca. 1⁄3 Eischnee, dann etwa die Hälfte Mehlmischung unter die Butter-Zucker-Creme heben. Anschließend Rest Eischnee und zum Schluss die übrige Mehlmischung unterrühren.
2.
Grill des Backofens vorheizen. Eine dünne Schicht (3–4 EL Teig) auf den Boden der Springform streichen und ca. 2 Minuten übergrillen, bis der Teig hellbraun ist. Sofort aus dem Ofen nehmen und nächste dünne Teigschicht auf die gebackene Teigschicht streichen. Wieder unter dem Grill 1–2 Minuten backen. So fortfahren, bis der Teig verbraucht ist, die Menge ergibt 10–12 Schichten. Baumkuchen in der Form auf einem Kuchengitter über Nacht auskühlen lassen.
3.
Baumkuchen aus der Form lösen, auf ein Brett setzen. Mit Ausstechern unterschiedlich große Sterne daraus ausstechen. Kuchenreste z. B. für Rumkugeln (s. Tipp) verwenden.
4.
Wir haben diese Anzahl Sterne in folgenden Größen ausgestochen: 9 Sterne (6-zackig): 7,3 cm Ø; 7 Sterne (5-zackig): 4,5 cm Ø; 8 Sterne (5-zackig): 4 cm Ø
5.
Für den Guss Puderzucker, 1 Eiweiß und 1 EL kaltes Wasser mit den Schneebesen des Rührgerätes glatt rühren. Oberfläche der Sterne dick mit dem Guss einpinseln, trocknen lassen. Nach Belieben mit Goldstaub bestäuben.
6.
Die Kuchenreste (ca. 600 g) mit 1–2 EL Backkakao und 5 EL braunem Rum verkneten. Aus der Masse 10–15 Kugeln formen und in Schoko­raspeln wälzen.

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 170 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved