Italienischer Hackbraten mit Tomaten-Champignongem

Italienischer Hackbraten mit Tomaten-Champignongem Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag  
  • 750 g   Tomaten  
  • 1 Packung (150 g)  Mozzarella  
  • 500 g   weiße Champignons  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer aus der 
  •     Mühle 
  • 750 g   Rinderhackfleisch  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2 Packungen (à 25 g)  tiefgefrorene italienische Kräuter  
  • 1/2 TL   getrockneter Rosmarin  
  •     Rosenpaprika 
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     bunter Pfeffer 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   dunkler Soßenbinder  
  •     Alufolie 
  •     frischer Oregano und Thymian 

Zubereitung

90 Minuten
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Tomaten waschen und trockentupfen. 200 Gramm Tomaten halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und ebenfalls würfeln.
2.
150 Gramm Champignons putzen, waschen, gut trocken tupfen und vierteln. 10 Gramm Fett in einer Pfanne erhitzen und die Champignons kurz darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.
3.
Brötchen gut ausdrücken. Hackfleisch und Brötchen in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen, fein würfeln und zufügen. Eier, 1 1/2 Packungen tiefgefrorene Kräuter, Rosmarin, Salz, Pfeffer und Paprika zufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten.
4.
Nochmals mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Mozzarella, Champignonviertel und Tomatenwürfel unter den Hackteig kneten und einen länglichen Braten formen. Olivenöl in eine Fettpfanne geben, den Braten darauflegen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) etwa 45 Minuten braten.
5.
Inzwischen restliche Tomaten halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Restliche Champignons putzen, waschen und vierteln. Restliches Fett erhitzen und die Champignons goldbraun braten. Tomaten zufügen und ein bis zwei Minuten mitschmoren.
6.
Restliche Kräuter untermischen und mit Salz und buntem Pfeffer würzen. Warm stellen. Fünf bis zehn Minuten vor Ende der Garzeit 1/4 Liter Wasser und Sahne zu dem Braten gießen. Fertigen Braten aus der Fettpfanne heben und in Alufolie wickeln.
7.
Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf gießen. Aufkochen lassen und den Soßenbinder unter Rühren einstreuen. Nochmals kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse auf einer Platte verteilen und den Braten darauf anrichten.
8.
Nach Belieben mit frischen Oregano und Thymian garniert servieren. Soße extra dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved