Italienischer Schokoladen-Mousse-Kuchen Torta Famosa

Italienischer Schokoladen-Mousse-Kuchen Torta Famosa Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Edelbitter-Schokolade (70 % Kakao) 
  • 2 EL  Milch 
  • 150 Butter 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 100 gemahlene Haselnusskerne 
  • 6 EL  + 100 g Zucker 
  •     Salz 
  • 1   Vanilleschote 
  • 6   Orangen 
  • 200 ml  Weißwein 
  • 3   Kardamomkapseln 
  • 1   Zimtstange 
  • 1 gestrichene(r) TL  Speisestärke 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  •     Backpapier 
  •     Einmal-Spritzbeutel 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Schokolade hacken, mit Milch und Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen. Eier trennen. Schokobuttermischung in eine Schüssel füllen. Eigelbe nach und nach unterrühren. Haselnüsse und 4 EL Zucker ebenfalls unterrühren.
2.
Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Vorsichtig unter die Schokomasse heben.
3.
Teig in eine, am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 25–30 Minuten backen.
4.
Im ausgeschalteten Ofen ca. 15 Minuten ruhen lassen. Dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Für das Orangenkompott Vanilleschote längs aufschneiden. 4 Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft aus den Trennhäuten drücken.
6.
2 Orangen halbieren, Saft auspressen.
7.
Orangensaft, Weißwein, 2 EL Zucker, Kardamom, Zimt- und Vanillestange in einem Topf geben, erhitzen. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren. In den kochenden Saft rühren und ca. 1 Minute köcheln lassen.
8.
Vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen. Kardamomkapseln, Zimt- und Vanillestange eventuell entfernen. Orangenfilets in die Orangensoße geben.
9.
Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. 100 g Zucker dabei nach und nach einrieseln lassen. Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Boden aus der Form lösen. Tuffs auf den Boden spritzen. Baisertuffs mit einem Crème-Brulée-Brenner kurz abflämmen.
10.
Ersatzweise Baiser kurz unter dem vorgeheizten Grill des Backofens kurz bräunen. Mit Orangenkompott anrichten.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved