Italienischer Schweinebraten

Italienischer Schweinebraten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 g   Roggenmischbrot  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 1/2 Bund   Salbei  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 3 EL   Balsamico-Essig  
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1,5 kg   ausgelöster Kotelettbraten  
  • 1 Bund   Rosmarin  
  • 2 EL   Fenchelsamen  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 EL   Pinienkerne  
  • 500 g   Kirschtomaten  
  • 2   frische Knoblauchknollen  
  • 1-2 EL   dunkler Soßenbinder  
  •     Zahnstocher 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

135 Minuten
1.
Brot entrinden und in Scheiben schneiden. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten rösten. In der Zwischenzeit rote Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen schälen und würfeln. Salbei waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest fein hacken. 1 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und alles ca. 5 Minuten dünsten. Essig unterrühren und etwas abkühlen lassen. Brot in Würfel schneiden, mit den Zwiebelmischung gut verkneten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten abspülen, trocken tupfen. Fettseite mit einem scharfen Messer mehrmals schräg einschneiden. Eine Tasche seitlich in das Fleisch schneiden. Fleisch mit der Brotmischung füllen. Mit Zahnstochern seitlich zustecken und mit Küchengarn zubinden. Rosmarin waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest sehr fein hacken. Fenchel und 1 Esslöffel Salz in einem Mörser fein zerstoßen. Rosmarin untermischen und das Fleisch damit einreiben. Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen schälen, Zwiebeln vierteln. Fleisch mit der Fettseite nach oben, Zwiebeln und Knoblauch auf die Fettpfanne des Backofens geben. Zwiebeln und Knoblauch darum verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd. 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/2 Stunden braten. Nach 1/2 Stunde Garzeit nach und nach 750-1000 ml Wasser über den Braten gießen. Immer wieder den Braten mit Bratflüssigkeit und Wasser begießen. Nach Ende der Garzeit Bratflüssigkeit durch ein Sieb in einen Topf gießen. Zwiebeln und Knoblauch durch das Sieb passieren. Backofentemperatur erhöhen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) und den Braten 15-20 Minuten braten, bis sich eine schöne Kruste gebildet hat. In der Zwischenzeit Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Knoblauchknolle halbieren. 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Tomaten und Knoblauch 4-5 Minuten darin braten. Bratenflüssigkeit aufkochen und mit Soßenbinder leicht andicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten aufschneiden, mit Soße, Tomaten und Knoblauch servieren. Mit beiseite gelegtem Salbei und Rosmarin garnieren. Dazu schmeckt Ciabatta-Brot

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 5,99 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (33%)
Stieleisform
UVP: EUR 19,95
Preis: EUR 11,24 Prime-Versand
Sie sparen: 8,71 EUR (44%)
Avocado-Baum
 
Preis: EUR 11,98 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved