Jetzt beginnt die Matjes-Saison

Jetzt beginnt die Matjes-Saison - matjes_hausfrauenart
Matjes ganz traditionell nach Hausfrauenart - mit Apfel, Zwiebeln und Gewürzgurken.

In Holland werden Heringe schon seit dem Mittelalter zu Matjes verarbeitet. Kenner genießen den fetten Fisch ganz pur, in Deutschland ist Matjes nach Hausfrauenart beliebt. Ingolf Ernst von "Deutsche See" Fischmanufaktur beantwortet die wichtigsten Fragen zum Saison-Start.

"Nicht nur in seinem Ursprungsland Holland ist der Matjes Gegenstand alljährlicher Rituale. Auch in Deutschland feiern viele Städte den Saison-Start. Traditionell wird in Bremen das erste Matjesfass des Jahres versteigert", weiß Ingolf Ernst, Koch bei "Deutsche See".

Was ist eigentlich Matjes?
"Matjes sind Heringe. Sie werden in Salzlake eingelegt, was sie wunderbar zart und mild macht", erklärt der Fisch-Experte. "Die Fangzeit ist von Ende Mai bis Anfang Juli. Zu diesem Zeitpunkt haben die Heringe besonders leckeres, fetthaltiges Fleisch."

Wie isst man Matjes am besten?
"Kenner packen die Filets an der Schwanzflosse, legen den Kopf in den Nacken und lassen sie genüsslich in den Mund gleiten. Wir Deutschen essen ihn traditionell nach Hausfrauenart mit Apfel, Zwiebeln und Gewürzgurken. Sie können Matjes aber auch raffiniert zubereiten: zum Beispiel mit Birnen und Rote Bete."

Hier finden Sie traditionelle Rezepte und neue Ideen mit Matjes >>

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved