Joghurt-Vanille-Eis mit Aprikosen

Joghurt-Vanille-Eis mit Aprikosen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n)   (425 ml) Aprikosen  
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 5 EL   Zucker  
  • 6-7 EL   Zitronensaft  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Päckchen   Dessertsoße "Vanille-Geschmack"  

Zubereitung

40 Minuten
1.
Aprikosen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Aprikosen, bis auf 4 Hälften, pürieren. Joghurt, 3 Esslöffel Zucker und 4 Esslöffel Zitronensaft verrühren. Aprikosenpüree unterrühren.
2.
Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen und unter die Joghurtmasse heben. Joghurtmasse in Dessertgläser bzw. -schälchen füllen und im Gefrierschrank ca. 5 Stunden -am besten über Nacht- gefrieren lassen.
3.
Aufgefangenen Aprikosensaft mit Wasser auf 1/2 Liter auffüllen, davon 6 Esslöffel abnehmen und mit dem Soßenpulver glatt rühren. Restlichen Saft und 2 Esslöffel Zucker aufkochen, vom Herd nehmen und das angerührte Soßenpulver einrühren.
4.
Soße unter Rühren aufkochen und mindestens 1 Minuten köcheln lassen. Übrige Aprikosen fein würfeln und unterheben. Aprikosensoße mit Rest Zitronensaft abschmecken und abkühlen lassen. Joghurt-Eis ca. 20 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank holen und etwas antauen lassen.
5.
Mit Aprikosensoße servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved