Johannisbeer-Bienenstich-Käsekuchen mit Streuselboden

Johannisbeer-Bienenstich-Käsekuchen mit Streuselboden Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 150 Mehl 
  • 300 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Messerspitze  Backpulver 
  • 1 Prise  Salz 
  • 325 weiche Butter 
  • 250 rote Johannisbeeren 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 1 kg  Magerquark 
  • 1 Päckchen  Grießbrei 
  • 1–2 EL  Honig 
  • 100 Mandelblättchen 
  • 3 EL  Milch 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, 75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. 125 g Butter in Stückchen zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streusel verkneten. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben und mit der Hand zu einem flachen Boden drücken. Kalt stellen. Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und Beeren von den Rispen zupfen. 125 g Butter, 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 2 Eier trennen. 2 Eigelb und 3 Eier einzeln in die Buttermasse rühren. Quark und Grießbrei unterrühren. 200 g Johannisbeeren unterrühren. 2 Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter die Quarkmasse heben, auf den Streuselboden geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 60 Minuten backen. 75 g Butter, 75 g Zucker und Honig aufkochen. Mandeln und Milch unterrühren und abkühlen lassen. Ca. 25 Minuten vor Ende der Backzeit Kuchen aus dem Ofen nehmen. Bienenstichmasse gleichmäßig darauf verteilen und fertig backen
2.
BILD 02 + 03 Tortenstücke mit restliche Beeren und geschlagener Sahne anrichten

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved