Johannisbeer-Stachelbeer-Gelee

Johannisbeer-Stachelbeer-Gelee Rezept

Zutaten

Für Glas/Gläser
  • 750 Johannisbeeren 
  • 1 kg  rote Stachelbeeren 
  • 1 Paket/e  Bourbon-Vanillezucker 
  • 1 Pck. (à 1 kg)  Gelierzucker (1:1) 
  • 5   Gläser (à ca. 300 ml) 

Zubereitung

30 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
leicht
1.
Johannisbeeren und Stachelbeeren waschen. Johannisbeeren von den Rispen streifen. Beeren in einen Topf geben, 250 ml Wasser zugießen. Zugedeckt aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Kompott durch ein Sieb drücken und den Saft dabei auffangen. Es sollte 1 Liter Saft entstehen, diesen auskühlen lassen.
2.
Saft, Vanillezucker und Gelierzucker in einem großen Topf mischen. Unter ständigem Rühren 2–4 Minuten sprudelnd kochen (Gelierprobe!). Entstandenen Schaum vom Gelee abschöpfen. Gelee sofort in heiß ausgespülte Gläser mit Twist-off-Deckel füllen und diese fest verschließen. Gläser ca. 5 Minuten auf die Deckel stellen, umdrehen und erkalten lassen.

Ernährungsinfo

5 Glas/Gläser ca. :
  • 870 kcal
  • 3650 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 0g Fett
  • 215g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved