Jubiläums-Torte

Jubiläums-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 500 Zartbitter-Schokolade 
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 150 weiche Butter oder Margarine 
  • 180 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 150 Mehl 
  • 1   leicht gehäufter TL Backpulver 
  • 400 Schlagsahne 
  • 550 Aprikosen-Konfitüre 
  • 5 EL  Cognac 
  • 400 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 25 Kokosfett 
  •     Backpapier 

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
200 g Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Abkühlen lassen. Eier trennen. Fett, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eigelbe nacheinander unterrühren. Geschmolzene Schokolade zufügen und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei zum Schluss 30 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee in 2–3 Portionen unter den Teig heben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen. Kuchen in der Form ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter ca. 3 Stunden auskühlen lassen. 300 g Schokolade grob hacken. Sahne in einem Topf erhitzen, vom Herd nehmen und die Schokolade unter Rühren darin schmelzen. Schokoladensahne in eine Schüssel geben, abkühlen lassen, dann ca. 1 Stunde kalt stellen. Kuchen 2 mal waagerecht durchschneiden. Ca. 2/3 der Schokoladensahne in eine Rührschüssel geben. Mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 1 Minute cremig rühren. Schokoladencreme auf den unteren Boden streichen und mit dem mittleren Boden bedecken. 200 g Konfitüre und 3 EL Cognac unter Rühren erwärmen. Konfitüre auf den mittleren Boden streichen und mit dem obersten Boden bedecken. Torte ca. 1 Stunde kalt stellen. 350 g Konfitüre und 2 EL Cognac unter Rühren erwärmen und durch ein Sieb streichen. Torte damit rundherum einstreichen und an einem kühlen Ort ca. 2 Stunden trocknen lassen. 300 g Kuvertüre grob hacken und zusammen mit dem Kokosfett über einem warmen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Etwas abkühlen lassen, dann den Kuchen mit der Kuvertüre überziehen. An einem kühlen Ort, am besten über Nacht, anziehen lassen. Restliche Schokoladensahne ebenfalls nur kühl stellen. 100 g Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Kuvertüre als eine dünne Schicht auf ein Marmorbrett und Backblech streichen und an einem kühlen Ort anziehen lassen. Dann mit einem Spachtel Schokoladenröllchen schaben, auf einen großen Teller geben und kühl stellen. Am nächsten Tag übrige Schokoladensahne ca. 1 Minute cremig rühren und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Torte mit 16–20 Tuffs, Schokospänen und Blattgold verzieren. Bis zum Servieren oder Verschenken kühl stellen
2.
Bei 20 Stücken:
3.
Wartezeit ca. 16 Stunden

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved