Jubiläumstorte

Aus kochen & genießen 3/2012
Jubiläumstorte Rezept

Zutaten

  •     2 P. Puddingpulver Vanille (zum Kochen; für je 1⁄2 l Milch) 
  • 150 + 75 g + 125 g + 125 g Zucker 
  •     1 1⁄2 l Milch 
  •     1 P. Puddingpulver Schokolade (z. Kochen; für 1⁄2 l Milch) 
  • 9   Eier + 1 Eiweiß (Gr. M) 
  •     Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillinzucker 
  • 100 + 150 g Mehl 
  • 3 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 50 gemahl. Mandeln (o. Haut) 
  • 75 + 250 g + 500 g 
  •     weiche Butter 
  • 25 Kakao 
  • 100 Zartbitterschokolade 
  • 250 Kirschkonfitüre 
  • 100 Nussnougat (schnittfest) 
  • 150 Aprikosenkonfitüre 
  • 2 (à 300 g; von Dr. Oetker)  Marzipandecken 
  •     Backpapier 

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Vanille-Puddingpulver, 150 g Zucker und 200 ml Milch verrühren. 800 ml Milch aufkochen. Pulver einrühren, aufkochen und ca. 1 Minute unter Rüh­ren köcheln. Auskühlen lassen, dabei öfter umrühren.
2.
Schoko-Puddingpulver, 75 g Zucker und 100 ml Milch ver­rühren. 400 ml Milch auf­kochen. Daraus koche ich auf die gleiche Weise wie in Punkt 1 beschrieben einen Pudding. Auskühlen lassen. Je eine Spring­form (18 und 26 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen.
3.
Nun 3 Eier trennen. 3 Eiweiß, 3 EL Wasser und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 125 g Zucker und Vanillinzucker ein­rieseln. 3 Eigelb einzeln darunterschlagen. 100 g Mehl und 1 gestr. TL Backpulver daraufsieben.
4.
Mandeln zufügen, alles unterheben. In die kleine Form streichen. Im vorgeheizten Back­ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 30–40 Minuten backen. Auskühlen.
5.
75 g Butter bei schwacher Hitze schmelzen. 6 Eier trennen. 6 Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 125 g Zucker einrieseln. 6 Eigelb einzeln darunterschlagen. 150 g Mehl, 2 gestr. TL Backpulver und Kakao daraufsieben.
6.
Unterheben. Butter unterziehen. In die große Form streichen. Dann backe ich den Schokoboden im heißen Ofen bei gleicher Temperatur 20–25 Minuten. Auskühlen.
7.
Die Schokolade grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. 250 g weiche Butter ca. 8 Minuten cremig aufschlagen. Schokopudding löffelweise unterrühren. Die flüssige Schokolade kurz darunterrühren.
8.
Schokoboden 2 x waagerecht durchschneiden. Um den un­teren Boden einen Tortenring stellen. Die Kirschkonfi­türe streiche ich auf den unteren ­Boden, dabei lasse ich ca. 1 cm Rand frei. Hälfte Schokocreme daraufstreichen.
9.
Boden darauflegen. Mit Rest Schokocreme be­streichen. 3. Bo­den darauflegen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.
10.
Nougat würfeln und im heißen Wasserbad schmelzen. 500 g weiche Butter ca. 8 Minu­ten cremig aufschlagen. Vanille­pudding löffelweise unterrühren. Ca. 1⁄3 Creme abnehmen und Nougat löffelweise darunterrühren.
11.
Den Mandelboden schneide ich 2 x waagerecht durch. Um den unteren Boden einen Tor­ten­ring legen. Aprikosenkonfitüre auf den unteren Boden streichen, dabei ca. 1 cm Rand frei lassen. Hälfte Nougat­creme daraufstreichen.
12.
Boden darauflegen. Mit Rest Nougatcreme bestreichen.
13.
Bo­den darauflegen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.
14.
Die Schokotorte streiche ich mit 2⁄3 Vanillecreme glatt ein und stelle sie ca. 30 Minuten kalt. Die Mandelnougattorte streiche ich mit der übrigen Va­nil­le­creme glatt ein und stelle sie ebenfalls ca. 30 Mi­nuten kalt.
15.
Nun entrolle ich die Marzipandecken und hülle beide Tor­ten darin ein. Über­stehendes Marzipan schneide ich ab und lege es für die Blütendeko beiseite. Kleine Torte mit Tortenpalette auf die große setzen.
16.
Kalt stellen.

Ernährungsinfo

  • 600 kcal
  • 8g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 61g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Spiralschneider
 
Preis: EUR 4,85
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved