Käse-Fondue mit Hawaiipäckchen, Pizzastangen und Frikadellen "Köttbullar"

Käse-Fondue mit Hawaiipäckchen, Pizzastangen und Frikadellen "Köttbullar" Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung   (400 g) Blech-Pizzateig, backfertig auf Backpapier rechteckig ausgerollt; ca. 37 x 25 cm (Kühlregal)  
  • 3-4 EL   Tomatenmark  
  • 2-3 TL   getrockneter Oregano  
  • 75 g   Salami, in dünnen Scheiben  
  • 100 g   vorwiegend fest kochende Kartoffeln (z.B. Berber) 
  • 500 g   Rinderhackfleisch  
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 Glas (370 ml; Abtr.gew. 170 g)  Ananasringe  
  • 150 g   gekochter Schinken, in dünnen Scheiben  
  • 1 (320 ml, Abtr.gew.: 190 g)  Glas  
  •     Selleriessalat 
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 3 EL   Walnusskerne  
  • 200 g   Feldsalat  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 4 EL   Weißwein-Essig  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 3 EL   Öl  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 400 g   Greyerzer- und Emmentalerkäse  
  • 300 ml   trockener Weißwein  
  • 3 TL   Speisestärke  
  • 3 EL   Kirschwasser  
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 150 g   Preiselbeerkompott  
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
1.
Für die Pizzastangen Pizzateig entrollen. Von der kurzen Seite her einmal halbieren. Von der langen Seite in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Mit Tomatenmark bestreichen, mit Oregano bestreuen. Salami in kleine Stücke schneiden, darüberstreuen. Jeden Streifen vom Backpapier nehmen, etwas länger ziehen und einmal überklappen. Enden gegeneinander drehen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 8-10 Minuten backen. Auskühlen lassen. Für die Köttbullar Kartoffeln waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken, pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Abkühlen lassen. Hack mit Senf, Kartoffeln, Salz und Pfeffer verkneten. Aus der Hackmasse ca. 24 kleine Frikadellen formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Für die Hawaiipäckchen Ananasringe abtropfen lassen, halbieren. Schinken in 2-3 cm breite Streifen schneiden. Ananasstücke mit je einem Schinkenstreifen umwickeln, kalt stellen. Für den Salat Sellerie abtropfen lassen. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Nüsse grob hacken. Salat waschen, abtropfen lassen und putzen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Essig mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zwiebeln verquirlen. Öl in dünnem Strahl unterrühren. Alle Salatzutaten mischen. Alle vorbereiteten Beilagen auf Platten und Schüsseln anrichten. Knoblauch schälen, halbieren. Fonduetopf damit ausreiben. Beide Käsesorten entrinden, grob reiben. Wein im Topf erhitzen, Käse nach und nach zugeben, dabei ständig in Form einer Acht rühren, bis der Käse geschmolzen ist. Stärke mit Kirschwasser glatt rühren. Käsemischung damit binden. Mit Pfeffer und Muskat abschmecken. Käsefondue auf einem Rechaud warm halten. Mit den Beilagen anrichten. Zu den Köttbullar Preiselbeerkompott reichen. Dazu schmecken noch Mixed pickles und Weintrauben
2.
1 Stunde Wartezeit. Foto: Först,

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 1220 kcal
  • 5120 kJ
  • 76g Eiweiß
  • 70g Fett
  • 60g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Anzeige

LECKER empfiehlt

Müllers Mühle Kartoffel-Linsensalat
Linsen, Kicher- erbsen und Co.

Rezepte, Tipps und neue Ideen mit Hülsenfrüchten.

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved