Käse-Sahne-Torte

Käse-Sahne-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 200 g   Mehl  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Eigelb  
  • 1 Prise   Salz  
  • 8 Blatt   Gelatine  
  • 1/4 l   Milch  
  • 200 g   Zucker  
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Dose(n) (446 ml)  Ananas in Scheiben  
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Mandarin-Orangen  
  • 500 g   Magerquark  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 550 g   Schlagsahne  
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
1.
Mehl, Fett, Zucker, Vanillin-Zucker, Eigelb und Salz zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde kühl stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch, Zucker, Eigelb und Zitronenschale unter ständigem Rühren aufkochen. In eine Schüssel gießen, Gelatine ausdrücken und in die heiße Milch rühren. Ca. 1 1/2 Stunden kühl stellen. 3/4 des Mürbeteiges auf einem gefetteten Springformboden (26 cm Ø) ausrollen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten backen und auskühlen lassen. Restlichen Mürbeteig ausrollen und Plätzchen (4 cm Ø) ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten backen und auskühlen lassen. Ananas und Mandarinen auf einem Sieb abtropfen lassen. Ananas, bis auf 1 Ring zum Verzieren, in Stücke schneiden. Einige Mandarinenspalten ebenfalls zum Verzieren beiseite legen. Quark und Zitronensaft verrühren, 400 g Sahne steif schlagen. Wenn die Milch fest zu werden beginnt, Quark und Sahne unterrühren. Zum Schluss Früchte unterheben. Einen Springform -oder Tortenrand (bei Benutzung eines Springformrandes, Rand mit Pergamentpapier auslegen), um den Mürbeteigboden legen und die Quarkmasse einfüllen. Füllung glatt streichen und mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht, kühl stellen. Torte mit einem spitzen Messer vom Rand lösen. Restliche Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Torte mit 8 Sahnetuffs und 8 Plätzchen im Wechsel verzieren. Mit restlichen Früchten dekorieren
2.
Einfrieren der Torte: Man läßt dafür die Keksdekoration fort und friert die Torte 1-2 Stunden vor. Dann erst verpackt man die Torte. Nach dem Auftauen (bei Zimmertemperatur ca. 5 Stunden) dekoriert man die Torte mit den Keksen, die man in Dosen verpackt gut aufheben kann

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Spiralschneider
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 6,58 Prime-Versand
Sie sparen: 2,41 EUR (27%)
Vegan für Faule
UVP:
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Crêpes-Maker
UVP: EUR 39,99
Preis: EUR 29,30 Prime-Versand
Sie sparen: 10,69 EUR (27%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved