Käse-Zwiebelkuchen

Käse-Zwiebelkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Gemüsezwiebel (150 g) 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 100 magerer geräucherter durchwachsener Speck 
  • 100 Goudakäse 
  • 2 Packungen (à 32 cm Ø; Kühlregal)  Pizzateig rund ausgerollt auf Backpapier 
  • 150 Crème fraîche 
  • 100 Gorgonzola-Käse 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Speck in feine Streifen schneiden. Gouda reiben. Teige entrollen und mit Backpapier auf zwei Backbleche legen.
2.
Crème fraîche auf den Teigen verstreichen und mit Zwiebel, Speck und beiden Käsesorten belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250 °C/ Umluft: 225 °C/ Gas: Stufe 5) einen Kuchen (bei Umluft beide) ca. 10 Minuten backen.
3.
Fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit dem Backpapier auf ein Holzbrett umsetzen und mit einem Pizzaschneider in Stücke schneiden und servieren. Zweiten Kuchen ebenso backen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 920 kcal
  • 3860 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 66g Fett
  • 59g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,49 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 29,90
Sie sparen: 30,09 EUR (50%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved