Käsekuchen mit Cranberrys

Käsekuchen mit Cranberrys Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Glas  (370 ml) Cranberrys 
  • 3 EL  + 175 g Zucker 
  • 1 TL  + 50 g Speisestärke 
  • 90 Butter 
  • 7 (à 28 g)  Riegel dunkle Schokoladenkekse mit weißer Schokoladenfüllung 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 400 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 450 Schmand 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 100 Schlagsahne 
  • 100 Zartbitter-Schokolade 
  • 1 TL (ca. 10 g)  Kokosfett 
  •     Fett 
  •     Backpapier 

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Kompott Cranberrys in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Saft dabei auffangen. 100 ml Saft abmessen. 3 EL Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren. Abgemessenen Saft zugießen und 2–3 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis sich der Karamell gelöst hat.
2.
1 TL Stärke mit 1 EL Saft glatt rühren und in die kochende Flüssigkeit rühren. Ca. 2 Minuten weiterköcheln lassen. Cranberrys zugeben, unterrühren, Kompott in eine Schüssel füllen und auskühlen lassen.
3.
Inzwischen 40 g Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Kekse evt. halbieren und im Multizerkleinerer fein hacken. Kekse und Butter in einer Rührschüssel mischen und in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben.
4.
Als Boden gleichmäßig in die Form drücken. Ca. 15 Minuten kalt stellen.
5.
Eier trennen. 50 g Butter mit 175 g Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren. Frischkäse, Schmand, Eigelbe, Puddingpulver und Stärke unterrühren. Eiweiß und Sahne getrennt mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen.
6.
Erst Sahne, dann Eiweiß unter die Käsemasse heben. Käsemasse in die Form füllen. Kompott schlierig darunterziehen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 1/4 Stunden backen.
7.
Im geöffneten Ofen abkühlen lassen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
8.
Inzwischen 50 g Schokolade grob hacken, mit Kokosfett über einem warmen Wasserbad unter Rühren schmelzen und abkühlen lassen. Restliche Schokolade ebenfalls grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen.
9.
Auf die Rückseite eines Backblech gießen. Gleichmäßig und flach auf dem Blech verstreichen. Schokolade antrocknen lassen. Mit einer kleinen Palette Schokolade als Röllchen vom Blech schaben. Röllchen auf einen mit Backpapier ausgelegten flachen Teller legen und kalt stellen.
10.
Kuchen aus der Form lösen und auf einer Platte anrichten. Mit Schokosoße und -röllchen verzieren.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Spiralschneider
UVP: EUR 4,85
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved