Käsekuchen mit Joghurthaube

Käsekuchen mit Joghurthaube Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 75 Butter 
  • 275 Zucker 
  • 125 Mehl 
  • 1 Prise  Salz 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 750 Magerquark 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanillegeschmack" 
  • 12 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1 kg  Magermilch-Joghurt 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Zitronen und Zitronenmelisse 
  •     Mehl 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Butter in Stücken, 75 g Zucker, Mehl, Salz und 2 Esslöffel kaltes Wasser mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Auf der Arbeitsfläche mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (26 cm Ø) ausrollen. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit dem Teig auslegen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Eier, 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker sehr cremig rühren. Quark und Puddingpulver unterrühren und Masse in die Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2/ Umluft: nicht geeignet) ca. 1 Stunde backen. Springformrand mit einem Messer lösen und 1/2 Stunde im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Kuchen in der Form auf einem Gitter auskühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, 100 g Zucker und Zitronenschale vermengen. Ausgedrückte Gelatine bei schwacher Hitze auflösen. Etwas Joghurt einrühren und mit restlichem Joghurt vermengen. 5-10 Minuten anziehen lassen. Auf den Käsekuchen gießen und mindestens 4 Stunden kalt stellen. Kuchen aus der Form lösen und auf eine Platte geben. Nach Belieben mit Zitronenschale, Zitronenecken und Zitronenmelisse verzieren. Tip: Käsekuchen am Vortag backen und auskühlen lassen!
2.
Wartezeit ca. 8 Stunden

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved