Käsekuchen vom Blech

Käsekuchen vom Blech Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 350 g   Mehl  
  • 125 g   Puderzucker  
  • 400 g   Butter  
  • 1 Prise   Salz  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 2 Dose(n) (à 314 ml; Abtr.: 175 g)  Mandarin-Orangen  
  • 200 g   Zucker  
  • 400 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 1 kg   Magerquark  
  • 2 EL   Grieß  
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 3 EL   brauner Zucker  
  •     Fett 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

90 Minuten
1.
Mehl, Puderzucker, 250 g Butter in Stückchen, Salz und 1 Ei mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen 150 g Butter schmelzen, wieder abkühlen, Mandarin-Orangen abtropfen lassen. Fettpfanne des Backofens (32 x 39) fetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der gleichen Größe ausrollen. In die Fettpfanne legen, andrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten vorbacken. Inzwischen geschmolzene Butter, Zucker, Frischkäse und Quark verrühren. 4 Eier, Grieß, Zitronensaft und Puddingpulver unterrühren. Mandarinen unterheben. Auf dem Teig verstreichen und weitere 45-50 Minuten Zu Ende backen. Noch heiß mit braunem Zucker bestreuen und abkühlen lassen
2.
1 1/2 Stunden Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved