Käsesorten im Überblick

Käsesorten im Überblick

Käsesorten im Überblick

Käsesorten: Schnittkäse

Die Milch wird für Schnitt-Käsesorten mit Lab zum Gerinnen gebracht und reift 4 bis 6 Wochen. Dabei entwickelt sich bei diesen Käsesorten je nach Grundzutaten, Verarbeitung und Reifezeit ein mildes bis kräftiges Aroma.

Typische Käsesorten sind Gouda, Edamer, Maasdammer und Butterkäse. Diese Käsesorten eignen sich als Brotbelag oder zum Überbacken.

Käsesorten im Überblick

Käsesorten im Überblick

Käsesorten: Hartkäse

Hart-Käsesorten reifen von 3 Monaten bis zu 3 Jahren. Dabei verdunstet das Wasser, die Käsesorten werden hart und entwickeln ein würziges, intensives Aroma.

Typische Käsesorten sind Bergkäse, Greyerzer, Parmesan, Grana padano und Pecorino. Diese Käsesorten eignen sich fein gerieben oder gehobelt als Würzzutat für Nudelgerichte, Risotto, Salat und Suppen.

Käsesorten im Überblick

Käsesorten im Überblick

Käsesorten: Weichkäse

Weich-Käsesorten reifen nur kurz, sind deshalb wasserreich und im Inneren cremig. Viele Käsesorten sind mit Weißschimmel überzogen.

Typische Käsesorten sind Camembert und Brie. Diese Käsesorten eignen sich als Brotbelag, zum Überbacken und zum Panieren.

Käsesorten im Überblick

Käsesorten im Überblick

Käsesorten: Frischkäse

Frisch-Käsesorten brauchen keine Reifezeit und werden mit Milchsäure zum Gerinnen gebracht. Das macht diese Käsesorten säuerlich-frisch.

Typische Käsesorten sind Ricotta, Mascarpone, Rahm- und Doppelrahmfrischkäse, Hütten- oder körniger Frischkäse. Diese Käsesorten eignen sich als Brotaufstrich, für Soßen, Dips, Desserts und Kuchen.

Käsesorten im Überblick

Käsesorten im Überblick

Käsesorten: Fetakäse

Feta-Käsesorten bekommen ihr typisches salzig-säuerliches Aroma durch die Verwendung von Schafs- und Ziegenmilch und das mehrwöchige Reifen in Salzlake.

Diese Käsesorten dürfen nur Feta genannt werden, wenn sie aus Schafs- und Ziegenmilch traditionell hergestellt werden. Aus Kuhmilch gibt es Feta ähnliche Produkte. Diese Käsesorten eignen sich für Salate, Pfannengerichte, zum Braten und Grillen.

Käsesorten im Überblick

Käsesorten im Überblick

Käsesorten: Schmelzkäse

Für Schmelz-Käsesorten wird zerkleinerter Käse mit Schmelzsalzen und Sahne oder Molkenpulver erhitzt und geschmolzen. Dann kommen zum Beispiel Kräuter, Gewürze, Pilze oder Schinken dazu.

Typische Käsesorten sind Sahne-Schmelzkäse, Schinken- oder Salami-Schmelzkäse und Kochkäse aus Sauermilchquark. Diese Käsesorten eignen sich als Brotaufstrich und für Soßen.

Käsesorten im Überblick

Käsesorten im Überblick

Käsesorten: Sauermilchkäse

Sauermilch-Käsesorten entstehen aus Sauermilchquark, der mit Salz und Reifungsbakterien vermischt wird. Diese Käsesorten werden, je nach Sorte, mit Weißschimmel oder Rotschmierbakterien behandelt.

Typische Käsesorten sind Handkäse, Harzer Roller und Tiroler Graukäse. Diese Käsesorten eignen sich mit Essig, Öl und Zwiebeln angemacht zu Brot, als Salat-Zutat oder zum Überbacken.

Käsesorten im Überblick

Käsesorten im Überblick

Käsesorten: Rotschmierekäse

Rotschmiere-Käsesorten verdanken ihr herzhaftes Aroma, die rötliche Farbe und die feuchte Oberfläche einer Bakterien-Kultur, mit der die Käsesorten während der Reifung eingerieben werden.

Typische Käsesorten sind Münsterkäse, Wein- bzw. Winzerkäse, Limburger und Romadur. Diese Käsesorten eignen sich als Brotbelag und zum Überbacken.

Käsesorten im Überblick

Käsesorten im Überblick

Käsesorten: Blauschimmelkäse

Vor der Reifung werden Blauschimmel-Käsesorten mit blauem oder grünem Schimmel geimpft, der die Käsesorten später durchzieht. Die geschmackliche Vielfalt dieser Käsesorten reicht von mild über würzig bis hin zu scharf.

Typische Käsesorten sind Roquefort und Gorgonzola. Diese Käsesorten eignen sich für Soßen und Aufläufe, pur oder im Salat.

Käsesorten im Überblick

Käsesorten im Überblick

Käsesorten: Filatakäse

Für Filata-Käsesorten wird die Käsemasse überbrüht und dann kräftig geknetet. Dadurch bekommen diese Käsesorten ihre elastische Konsistenz. Je nach Reifedauer schmecken die Käsesorten mild oder kräftig, einige Käsesorten werden auch geräuchert.

Typische Käsesorten sind Mozzarella und Provolone. Diese Käsesorten eignen sich für Pizza, als Salat-Zutat oder zu Brot.

Kategorie & Tags
Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Adventskalender 2016
LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved