Käsewähe backen - so geht's

Käsewähe  - Zutaten für  ca. 12 Stücke:

Käsewähe - Zutaten für ca. 12 Stücke:

50 g + etwas Butter, 100 ml + 400 ml Milch, 10 g frische Hefe, 250 g + etwas + 50 g Mehl, Salz und Pfeffer, Muskat, 1 Zwiebel, 100 g Gruyère-Käse, 100 g Emmentaler, 3 Eier (Gr. M), 200 g stichfeste saure Sahne, evtl. Alufolie

Käsewähe - Schritt 1:

Käsewähe - Schritt 1:

Für den Hefeteig der Käsewähe 50 g Butter schmelzen und abkühlen lassen. 100 ml Milch und 50 ml Wasser lauwarm erwärmen. Hefe für die Käsewähe darin auflösen. 250 g Mehl und 1 TL Salz mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefemilch hineingießen, flüssige Butter an den Rand gießen.

Käsewähe - Schritt 2:

Käsewähe - Schritt 2:

Für die Käsewähe alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig für die Käsewähe zugedeckt an einem warmen Ort 30–40 Minuten gehen lassen (der feste Teig soll ca. 1/3 größer werden). Für die Käsewähe ein rundes Springblech (30 cm Ø) fetten und mit Mehl bestäuben.

Tipp: Als Ersatz für das runde Springblech können Sie die Käsewähe auch in einer Springform (ca. 26 cm Ø) backen. Den Hefeteig für die Käsewähe dann nur ca. 32 cm rund ausrollen. Der Teig und die Käsemasse werden etwas dicker bzw. höher.

Käsewähe - Schritt 3:

Käsewähe - Schritt 3:

Den Hefeteig für die Käsewähe nochmals durchkneten. Auf wenig Mehl rund (ca. 36 cm Ø) ausrollen. Die runde Teigplatte einmal umklappen.

Käsewähe - Schritt 4:

Käsewähe - Schritt 4:

Den Teig für die Käsewähe in die Backform legen, wieder auseinanderklappen.

Käsewähe - Schritt 5:

Käsewähe - Schritt 5:

Den Teig für die Käsewähe nun am Rand ca. 3 cm hochdrücken. Den Teig für die Käsewähe zugedeckt weitere 15–20 Minuten gehen lassen.

Käsewähe - Schritt 6:

Käsewähe - Schritt 6:

Die Zwiebel für die Käsewähe schälen und fein würfeln. Den Käse für die Käsewähe reiben. Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3). 50 g Mehl und 400 ml Milch im Topf glatt rühren, unter ständigem Rühren aufkochen. Zwiebel zugeben.

Käsewähe - Schritt 7:

Käsewähe - Schritt 7:

Für die Käsewähe alles bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln. Den Käse einrühren und schmelzen. Topf vom Herd nehmen. Eier und saure Sahne verquirlen und ebenfalls unterrühren. Die Käsemasse für die Käsewähe mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Käsewähe - Schritt 8:

Käsewähe - Schritt 8:

Die Käsemasse für die Käsewähe auf den Teigboden gießen. Die Käsewähe im heißen Ofen auf der untersten Schiene 35–40 Minuten backen. Falls die Käsemasse zu braun wird, die Käsewähe eventuell in den letzten 10 Minuten der Backzeit mit Alufolie abdecken.

Käsewähe backen - so geht's

Käsewähe backen - so geht's

Hier finden Sie das Rezept für eine Schweizer Käsewähe.

Hier finden Sie noch mehr köstliche Rezepte für Käsewähe.

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs für die Käsewähe? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Kategorie & Tags
Das könnte Sie auch interessieren
Spiralschneider
UVP: EUR 8,98
Preis: EUR 4,85
Sie sparen: 4,13 EUR (46%)
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved