Kaffee-Creme mit Himbeerpüree

Kaffee-Creme mit Himbeerpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 15 Kaffeebohnen 
  • 250 Schlagsahne 
  • 250 ml  Milch 
  • 100 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 4 Blatt  Gelatine 
  • 400 Himbeeren 
  • 1/2 TL  Espressopulver zum Bestreuen 
  •     Gefrierbeutel 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kaffeebohnen in einer Pfanne unter Wenden leicht anrösten. Herausnehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Bohnen in einem Gefrierbeutel füllen und mit einem Plattiereisen (oder einer kleinen Pfanne) fein zerstoßen. Kaffeebrösel mit Sahne, Milch, 30 g Zucker und Vanillin-Zucker in einem Topf aufkochen und ca. 6 Minuten köcheln. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kaffeesahne durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen, kurz abkühlen lassen. Ausgedrückte Gelatine in der Masse auflösen und unterrühren. Masse auf 4 mit kaltem Wasser ausgespülte Tassen (à 150 ml Inhalt) verteilen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Beeren, bis auf 8 Stück zum Verzieren, fein pürieren und durch ein Sieb streichen. 70 g Zucker unterrühren. Jeweils etwas Himbeerpüree auf 4 kalte Teller als Spiegel gießen. Tassen mit der Kaffeecreme knapp bis zum Rand in heißes Wasser tauchen (ca. 4 Sekunden) und vorsichtig auf die Himbeerspiegel stürzen. Creme mit Espressopulver bestreuen, mit restlichen Himbeeren verzieren. Rest Himbeerpüree dazureichen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved