Kaffee-Pralinen

Aus LECKER-Sonderheft 41/2010
Kaffee-Pralinen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 150 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 100 g   Vollmilch-Kuvertüre  
  • 15 g   Kokosfett  
  • 75 g   Schlagsahne  
  • 1   gehäufter TL lösliches Espressopulver  
  • 30   Schoko-Moccabohnen  
  • 4-5 EL   rosa Zuckerstreusel  
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

25 Minuten
1.
Kuvertüre und Kokosfett hacken. Sahne erhitzen. Kuvertüre, Kokosfett und Espressopulver zugeben und schmelzen. Pralinenmasse in eine Schüssel füllen und direkt an der Oberfläche mit Folie abdecken. 2-3 Stunden kalt stellen. Masse mit den Schneebesen des Handrührgerätes 1/2-1 Minute aufschlagen. Kurz ruhen lassen (Masse wird durch das Ruhen fester). Mit kühlen Händen zu ca. 30 kleinen Kugeln rollen, dabei in die Mitte jeweils eine Schoko-Moccabohne geben. Sollte die Masse zu weich sein, nochmals kalt stellen. Pralinen in Zuckerstreuseln wälzen, auf Backpapier setzen und ca. 2 Stunden kalt stellen. Kühl und trocken aufbewahren
2.
4 1/2 Stunden Wartezeit

Ernährungsinfo

30 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

 
 
 

Anzeige

LECKER empfiehlt

Friki Weihnachtsgewinnspiel
Adventsmenü gewinnen

Alle Zutaten und Rezepte für vier festliche Gänge.

Lebensmittel bequem online Einkaufen
Online Super- markt im Test

So einfach ist der Lebenmitteleinkauf im Netz.

Zimt-Plätzchen mit Schokofüllung
Brunch mit Freunden

Rezepte für Süßes und Herzhaftes sowie tolle Dekoideen.

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 
Beliebte Rezeptgalerien

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved