Kalbfleisch in Paprikasoße

Kalbfleisch in Paprikasoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Suppengrün 
  • 1   Lorbeerblatt 
  •     einige Wacholderbeeren 
  •     Salz 
  • 400 Kalbsschulter 
  • 1   kleine rote und gelbe Paprikaschote 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Butterschmalz 
  • 1 EL  Mehl 
  • 200 ml  Milch 
  • 200 ml  Kalbsfond 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  körniger Senf 
  • 3 EL  Schlagsahne 
  •     Paprikaringe, Kresse und Edelsüß-Paprika 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen, waschen und würfeln. Mit Lorbeerblatt und Wacholderbeeren in kochendes Salzwasser geben. Fleisch waschen, zufügen und 25-30 Minuten garen. Inzwischen Paprikaschoten putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser kurz blanchieren, anschließend abtropfen lassen. Zwiebel schälen, fein hacken. Im heißen Butterschmalz andünsten. Mehl darin anschwitzen. Milch und Kalbfond unter ständigem Rühren zufügen, aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Mit Sahne verfeinern. Fleisch aus der Brühe nehmen, aufschneiden. Mit der Soße und Paprika auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Paprikaringen, Kresse und Paprikapulver bestäubt servieren. Dazu schmecken kleine Semmelknödel
2.
City, Food & Foto, Hamburg

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 49g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Spiralschneider
 
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved