Kalbsbratwurstklößchen mit Risi-Bisi

Kalbsbratwurstklößchen mit Risi-Bisi Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Bratwurstbrät 
  •     Salz 
  • 200 Langkornreis 
  • 150 tiefgefrorene Erbsen 
  • 2 Bund  Petersilie 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 20 Butter oder Margarine 
  • 1 EL  Mehl 
  • 1/4 Milch 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 1   Eigelb 
  •     Pfeffer 
  •     Zitronenmelisse und Zitrone 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Bratwurstbrät aus der Haut in eine Schüssel drücken. 1/2 Liter Salzwasser aufkochen, den Reis hineingeben und ca. 20 Minuten bei schwacher ausquellen lassen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Erbsen zugeben.
2.
Kräuter waschen und trocken tupfen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Petersilie fein hacken. Kräuter zum Brät geben und unterkneten. Mit angefeuchteten Händen 12 Klöße formen, in kochendes Salzwasser geben und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten ziehen lassen.
3.
Fett schmelzen. Mehl zugeben und goldgelb anschwitzen. Mit Milch ablöschen und unter Rühren aufkochen. Zitrone waschen, Schale abreiben, Saft auspressen. Saft und die Hälfte der Schale zur Soße geben und unter Rühren gut durchkochen lassen.
4.
3-4 Esslöffel der Soße mit dem Eigelb verquirlen und in die heiße Flüssigkeit rühren. Nicht mehr kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis abgießen. Klöße abtropfen lassen. Klöße, Reis und Soße auf Tellern anrichten.
5.
Mit restlicher Zitronenschale bestreuen. Nach Belieben mit Zitronenmelisse und Zitronenscheiben garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 3300 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved