Kalorienarme Abendessen mit maximal 200 kcal

Kalorienarme Abendessen bieten eine einfache Möglichkeit zum Abnehmen. Dabei werden kalorienreiche Speisen durch leichte Lebensmittel ersetzt. Wichtig ist, dass diese Alternativen nährstoffreich, sättigend und lecker sind. Essen soll gesund sein und Spaß machen. Nur so vermeiden Sie Heißhungerattacken.

Generell gilt: Die tägliche Kalorienaufnahme sollte nicht die Grenze von 1500 Kilokalorien unterschreiten. Das kann dem Körper schaden. Kalorienarme Abendessen sind somit nur zu empfehlen, wenn vorherige Mahlzeiten wie Frühstück und Mittagessen üppig ausfielen.

 

Kalorienarme Abendessen – warm oder kalt?

Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl! Während einige Menschen am liebsten warm zu Abend essen, schwören andere auf belegte Brote und Salatrezepte. Für jeden Typ gibt es das perfekte kalorienarme Abendessen in unserer Rezepte-Sammlung.

Wer auf seine Stulle nicht verzichten will, kann diese durch ein paar Tricks leichter machen. Lassen Sie zum Beispiel Butter, Wurst und fette Käsesorten weg. Greifen Sie stattdessen wie in unserem Rezept für das Putensandwich zu kalorienreduzierten Produkten: 2 Scheiben Vollkornmischbrot werden hier einfach mit einem Mix aus groben Senf und leichter Salatcreme bestrichen. Anschließend werden Salat, Tomaten, Putenbrust, Zwiebeln und Sprossen aufs Brot gelegt. Zuklappen – fertig ist die leckere Brotzeit mit nur 200 kcal!

Beliebt als warme Abendessen sind vor allem leichte Suppen. Sie sind nicht nur magenfreundlich, sondern versorgen den Körper mit wertvollen Nährstoffen. Zudem kommt niemals Langeweile auf. Denn die Kombinationsmöglichkeiten bei Suppenrezepten sind unbegrenzt, vom Hühnereintopf mit klarer Brühe bis hin zur cremig-pürierten Gemüsesuppe aus gerösteter Paprika.

 

Kalorienarme Abendessen für Vegetarier

Neben Suppen, Omelett und Co. können sich Vegetarier an leckerm Pfannen- und Ofengemüse satt essen. Mit Küchenkräutern, Soßen und Dips lassen sich diese immer wieder neu verfeinern.

Kombinieren Sie einmal geschmorte Auberginen und Paprika mit leicht scharfer Ingwersoße. Das Tolle daran: Ingwer gilt als schlankmachende Knolle, weil ihre Schärfe sowohl Stoffwechsel als auch Verdauung anregt. Damit wird die Fettverbrennung beschleunigt.

Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Noch mehr Rezepte zum Kaloriensparen

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved