Karibische Spieße

Karibische Spieße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 Stiel(e)  Minze 
  • 75 ml  Erdnussöl 
  • 2 EL  Limettensaft 
  • 1 TL  getrockneter, zerstoßener Chili 
  • 2   Süßkartoffeln (à ca. 450 g) 
  • 600 Schweinefilet 
  • 2   Mangos 
  • 1   Papaya 
  • 75 Frühstücksspeck in Scheiben 
  • 1-2 TL  Öl 
  •     Salz 
  • 1-2 EL  Butter oder Margarine 
  •     Limettenscheiben 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Minzblätter abzupfen. Beides mit Erdnussöl und Limettensaft vermengen. Getrockneten Chili damit verrühren, ziehen lassen. Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten kochen. Inzwischen Filet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Mit der Marinade beträufeln und ziehen lassen. Inzwischen Mangos schälen, Fruchtfleisch am Stein entlang abschneiden und groß würfeln. Papaya schälen, halbieren, entkernen und Fruchtfleisch in große Stücke schneiden. Auf 6-8 Spieße abwechselnd Fleisch, Früchte und Speck stecken. Im heißen Öl unter Wenden ca. 5 Minuten braten, etwas salzen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Im zerlassenen Fett bei mittlerer Hitze unter Wenden 5 Minuten braten, etwas salzen. Kartoffeln und Spieße mit Limettenscheiben garniert servieren

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved