Kartoffel-Apfelgratin

Kartoffel-Apfelgratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 festkochende Kartoffeln (z. B. Forelle, Cilena) 
  • 300 Äpfel 
  • 2   Zwiebeln 
  • 250 Schlagsahne 
  •     getrockneter oder frischer Majoran und Thymian 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 100 Frühstücksspeck 
  •     Kräuter 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden. Äpfel waschen. Kerngehäuse ausstechen. Äpfel in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden. Sahne mit den Kräutern und Gewürzen verrühren.
2.
Kartoffel-, Apfel- und Zwiebelscheiben schuppenartig in eine flache, runde ofenfeste Form (26 cm Ø) legen. Sahne darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten garen.
3.
Speck in dünne Streifen schneiden. In einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen, über das Gratin streuen. Mit frischen Kräutern garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
UVP: EUR 10,99
Preis: EUR 12,49 Prime-Versand
Cupcake-Riesenrad
 
Preis: EUR 20,02
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved