Kartoffel-Ratatouille mit Hackbällchen

Kartoffel-Ratatouille mit Hackbällchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg   kleine festkochende Kartoffeln  
  • 1   große Zwiebel  
  • 1-2   Knoblauchzehe  
  • 750 g   gemischtes Hack  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer 
  • 2-3 EL   Öl (z. B. Olivenöl) 
  • 2 (ca. 250 g)  Zucchini  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln oder 1 mittelgroße Stange Porree  
  • 6-7 (ca. 450 g)  Tomaten  
  • 1 Packung (500 g)  passierte Tomaten  
  • 3/4 TL   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Basilikum 

Zubereitung

45 Minuten
1.
Kartoffeln waschen und ca. 15 Minuten vorgaren
2.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und mit Hack verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zu Bällchen formen und in einer großen Pfanne im heißen Öl rundum ca. 10 Minuten braten
3.
Gemüse putzen und waschen. Zucchini in Scheiben und Lauchzwiebeln in Stücke schneiden. Tomaten achteln. Kartoffeln abgießen, evtl. schälen und dann halbieren
4.
Bällchen herausnehmen. Kartoffeln, Lauchzwiebeln und Zucchini im Bratfett anbraten. Tomaten kurz mit andünsten. Passierte Tomaten und 200 ml Wasser zugießen. Brühe einrühren, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles 5-8 Minuten schmoren. Hackbällchen zufügen und erwärmen. Frisches Basilikum waschen, evtl. feinschneiden, zufügen
5.
Getränk: Mineralwasser

Ernährungsinfo

5 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 31g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved