Kartoffel-Thymian-Pizza

Aus LECKER 12/2015
Kartoffel-Thymian-Pizza Rezept

Zutaten

  • 1   Brotbackmischung (500 g) Bauernbrot (mit Hefe) 
  •     Fett und Mehl 
  • 8 Stiel(e)  Thymian 
  • 750 festkochende Kartoffeln 
  • 10 EL  Olivenöl 
  •     grobes Meersalz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Backmischung und 330 ml lauwarmes Wasser mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
2.
Zwei Backbleche fetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig mit bemehlten Händen nochmals durchkneten und halbieren. Hälften jeweils auf etwas Mehl zu dünnen ovalen Fladen (ca. 26 x 35 cm) ausrollen und jeweils auf ein Blech legen.
3.
Teig dünn mit Wasser bestreichen und zugedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 250 °C/Umluft: 225 °C/Gas: s. Hersteller). Thymian waschen, trocken tupfen und Blättchen abzupfen. Kartoffeln schälen, waschen und in sehr dünne Scheiben hobeln oder schneiden.
5.
1 Teig­fladen mit der Hälfte Kartoffeln dachziegelartig belegen. Mit 5 EL Olivenöl beträufeln. Mit der Hälfte Thymian bestreuen, mit Meersalz und etwas Pfeffer würzen. Im heißen Backofen 15–20 Minuten knusprig backen.
6.
Inzwischen mit übrigen Kartoffeln, Rest Öl und Thymian den 2. Teigfladen ebenso belegen und würzen. Wenn die 1. Kartoffelpizza fertig ist, die 2. ebenso backen. Lauwarm servieren.

Ernährungsinfo

  • 250 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved