Kartoffelgratin mit Spinat

Kartoffelgratin mit Spinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Spinat 
  • 1   Zwiebel 
  • 1-2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 750 Kartoffeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 150 Schlagsahne 
  • 75 Parmesankäse 
  •     Fett 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Spinat zufügen und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse in die Sahne pressen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Gratinform (ca. 23 cm Ø) fetten.
3.
Spinat etwas ausdrücken und zusammen mit den Kartoffeln in die Form schichten. Gewürzte Sahne darübergießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde garen. Parmesan fein reiben und ca. 20 Minuten vor Ende der Garzeit über dem Gratin verteilen und überbacken.
4.
Dazu schmecken Lammstielkoteletts und Tomatensalat.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 13g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
BIO Kokosöl
 
Preis: EUR 10,99 Prime-Versand
Cupcake-Riesenrad
 
Preis: EUR 20,02
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved