Kartoffelpüree mit Bratwurst und Sauerkraut

Kartoffelpüree mit Bratwurst und Sauerkraut Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1 kg  vorwiegend festkochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 4 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Sauerkraut 
  • 3/8 klare Brühe 
  • 5–6   Wacholderbeeren 
  • 1   Lorbeerblatt 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 200 ml  Milch 
  • 40 Butter 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 12 (ca. 240 g)  Nürnberger Rostbratwürstchen 
  • 1 EL  Mehl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel würfeln, übrige Zwiebeln in Ringe schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und in Stücke schneiden. Kartoffeln zugedeckt in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen
2.
2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfeln darin andünsten. Sauerkraut zufügen und 5–10 Minuten kräftig anschmoren. Brühe angießen, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt zufügen und mit Pfeffer würzen. Aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren
3.
Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Milch erhitzen. Kartoffeln abgießen, Milch und 20 g Butter zufügen und mit einem Kartoffelstampfer fein stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Warm stellen
4.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Würstchen darin unter Wenden knusprig braun braten. Herausnehmen. Zwiebelringe und Mehl in einer Schüssel schwenken und abklopfen. 20 g Butter und Zwiebeln in die heiße Pfanne geben und unter Wenden goldbraun braten. Sauerkraut mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kartoffelpüree und Nürnberger Würstchen auf Tellern anrichten. Zwiebelringe auf dem Püree verteilen und mit Schnittlauch bestreuen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved