Kartoffelpüree mit Endivienstreifen

Kartoffelpüree mit Endivienstreifen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 (ca. 600 g)  Endiviensalat 
  • 4 (ca. 300 g)  Mettenden 
  • 250 ml  Milch 
  • 25 + 1 EL Butter 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 EL  Öl 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und in Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Endiviensalat putzen, waschen und trocken schütteln. Blätter längs halbieren und, bis auf die unteren ca. 2 cm der Mittelrippe, grob in Stücke schneiden. Mettenden in Scheiben schneiden
2.
Milch und 25 g Butter in einem Topf erhitzen. Kartoffeln abgießen. Milch-Mix zugießen und zu einem grobem Püree zerstampfen. Püree mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Wurstscheiben und Zwiebelringe darin unter gelegentlichem Rühren bei schwacher Hitze 4–5 Minuten braten. 1 EL Butter in einem weiten Topf erhitzen. Salat darin 2–3 Minuten andünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und unter das Püree heben. Püree auf Tellern anrichten. Wurstscheiben und Zwiebelringe daraufgeben

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Spiralschneider
UVP: EUR 8,98
Preis: EUR 4,85
Sie sparen: 4,13 EUR (46%)
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved