Kartoffelspieße mit Äpfeln und Bacon

Kartoffelspieße mit Äpfeln und Bacon Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 700 g   neue Kartoffeln  
  •     Salz 
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 200 g   Crème fraîche  
  •     Zucker 
  •     Pfeffer 
  • 1   roter Apfel  
  • 5 Stiel(e)   Salbei  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 8 Scheiben   Frühstücksspeck (à ca. 15 g) 
  • 3 EL   Honig  
  • 1/2 TL   Chiliflocken  
  • 8   Grillspieße  
  •     Alugrillschale 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Für den Dip Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben. Schale von 1/2 Zitrone fein abreiben. Crème fraîche und Zitronenschale verrühren, mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln abgießen und etwas abkühlen lassen
2.
Apfel waschen, trocken reiben, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Viertel in grobe Stücke schneiden. Salbei waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Zwiebeln schälen und achteln. Abwechselnd jeweils 2 Kartoffeln, 2 Apfelstücke, 1 Scheibe Speck, 2 Salbeiblätter und Zwiebelspalten auf Grillspieße stecken
3.
Für die Marinade Honig, 1 EL Wasser und Chiliflocken verrühren. Spieße auf den vorgeheizten Grill in eine Grillschale legen, unter Wenden 8–10 Minuten anbraten. Mehrmals mit der Marinade bestreichen. Spieße auf Tellern anrichten und mit Zitronen-Dip servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved