Kartoffelsuppe selber machen - so geht's

Kartoffelsuppe selber machen ist immer eine gute Idee. Die beliebte Hausmannskost überzeugt durch bodenständige Zutaten, die wenig kosten und einfach zuzubereiten sind.

Würzig im Geschmack, sämig in der Konsistenz - bei einem Teller klassischer Kartoffelsuppe werden Kindheitserinnerungen wach. Der Eintopf hält seit eh und je Leib und Seele zusammen. Unter der Woche ist er ein schnell gemachtes Mittagessen, das für mehrere Tage reicht, am Wochenende ein deftiges Essen für die ganze Familie.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Kartoffelsuppe selber machen. Das Ergebnis schmeckt wie bei Oma und Opa - versprochen!

 

Für 4 Personen braucht man:

 

Kartoffelsuppe zubereiten:

  1. Um Kartoffelsuppe selber zu machen, Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Speck im Topf auslassen, danach entfernen und Zwiebeln in dem Fett anschwitzen.
  2. Mehlig kochende Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. In den Topf zu den Zwiebeln geben. Mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika würzen. Anschließend mit Gemüsebrühe aufgießen.
  3. Möhren, Sellerie und Porree putzen, waschen, eventuell schälen und in kleine Würfel schneiden. Gemüse, bis auf den Porree, in die Suppe geben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen.
  4. Würstchen in Stücke schneiden und zusammen mit dem Porree in die Kartoffelsuppe geben.
  5. Majoran und Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Sahne und Hälfte der Kräuter zur Suppe geben, nochmals aufkochen.
  6. Selbst gemachte Kartoffelsuppe mit den übrigen Kräutern garnieren - fertig!
 

Kartoffelsuppe selber machen und abwandeln:

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved