Kartoffelwaffeln

Aus LECKER-Sonderheft 1/2017
Kartoffelwaffeln Rezept

Knusprig - pfiffig! Der gute alte Kartoffelpuffer kommt im neuen, waffeligen Gewand daher und wird mit pochierten Eiern und Lauchzwiebeln getoppt.

Zutaten

Für Personen
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 700 mehligkochende Kartoffeln 
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 6 EL  Mehl 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  •     Öl 
  • 3 EL  heller Essig 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Für die Zwiebellocken Lauchzwiebeln putzen, waschen und sehr schräg in feine Ringe oder längs in ca. 10 cm lange feine Streifen schneiden. Für ca. 20 Minuten in Eiswasser legen.
2.
Für den Waffelteig inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. 1 Ei und Mehl unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
Ein Doppelwaffeleisen (ca. 15 x 18 cm Waffelfläche) erhitzen und gut mit Öl einpinseln. Insgesamt ca. 12 Waffeln backen, dafür je ca. 1 EL Teig pro Seite hineingeben (der Teig soll die Waffel­eisenfläche nicht ausfüllen) und ca. 8 Minuten backen. Waffeln im heißen Backofen (E-Herd: 80 °C/Umluft: 60 °C/Gas: s. Hersteller) warm halten.
4.
Für die pochierten Eier ca. 2 l ungesalzenes Wasser mit Essig in einem weiten Topf zum Sieden bringen. Eier jeweils in einer Tasse aufschlagen. Mit einer Gabel im Wasser rühren, sodass ein leichter Strudel entsteht. Eier nacheinander zügig ins Wasser gleiten lassen – es soll nicht kochen! Das Eiweiß jeweils mithilfe von zwei Esslöffeln vorsichtig über das Eigelb ziehen. Eier ca. 4 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen, abtropfen lassen. Mit den Waffeln anrichten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 16g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved