Kartoffelwaffeln backen - so geht's

Kartoffelwaffeln mit pochiertem Ei
Leckeres Frühstück: Kartoffelwaffeln mit pochiertem Ei

Ob zum Frühstück mit pochiertem Ei oder als raffinierte Beilage für das nächste Sonntagsessen - Kartoffelwaffeln sind vielseitig und lecker. Wie sie zubereitet werden, zeigen wir hier Schritt für Schritt.

Der Teig für die herzhaften Waffeln wird auf der Basis von simplem Kartoffelpüree hergestellt. Dieses wird dann mit Mehl, Backpulver und Eiern vermengt und anschließend im Waffeleisen gebacken.

 

Kartoffelwaffeln - Zutaten für ca. 16 Stück:

  • 600 g Kartoffeln
  • 150 ml Milch
  • 3 EL Butter
  • 75 g Mehl
  • 1/2 gestrichener TL Backpulver
  • 2 Eier (Gr. M)
  • Öl für das Waffeleisen
Milch unter die zerstampften Kartoffeln rühren
Kartoffelpüree ist die Basis für den Teig der Kartoffelwaffeln
 

Kartoffelwaffeln backen - Schritt 1:

Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Anschließend abgießen. Milch und Butter zufügen und alles fein zerstampfen.

 

Kartoffelwaffeln backen - Schritt 2:

75 g Mehl und Backpulver mischen und mit den Eiern unter den Kartoffelstampf rühren.

Kartoffelteig in das Waffeleisen füllen
Im rechteckigen Waffeleisen werden 2 Waffeln parallel gebacken
 

Kartoffelwaffeln backen - Schritt 3:

Zum Waffeln backen ein rechteckiges Waffeleisen für belgische Waffeln vorheizen und mit Öl ausstreichen. Jeweils 1 gehäuften EL Waffelteig in das Eisen geben.

Tipp: Sie können die Kartoffelwaffeln auch in einem Herzwaffeleisen backen, dann aber nur jeweils eine zur Zeit.

Frisch gebackene Kartoffelwaffeln
Die fertigen Kartoffelwaffeln aus dem Waffeleisen nehmen und warm stellen
 

Kartoffelwaffeln backen - Schritt 4:

Die fertigen Waffeln mithilfe zweier Gabeln aus dem Waffeleisen nehmen und warm stellen. Aus dem Kartoffelteig nun nacheinander 14 weitere Kartoffelwaffeln backen. Das Waffeleisen dabei zwischendurch säubern und dann erneut mit Öl auspinseln.

 

Rezeptideen mit Kartoffelwaffeln

Die fertigen Karoffelwaffeln können Sie süß oder herzhaft genießen. Getoppt mit Avocado und Ei schmecken Sie wunderbar zum Frühstück oder Brunch, serviert mit Apfelkompott sind die Waffeln eine köstliche Alternative zu Kartoffelpuffer. Gäste können Sie mit Kartoffelwaffeln als Beilage zu Gulasch oder feinem Ragout überraschen.

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Avocadoschneider
 
Preis: EUR 9,99
Smoothie Mini Mixer
UVP: EUR 59,99
Preis: EUR 33,99 Prime-Versand
Sie sparen: 26,00 EUR (43%)
Mutti kocht am besten Online

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Scouts - jetzt anmelden und testen!
 
 

LECKER Community - Jetzt anmelden

 

LECKER Abo mit Prämie

Hier geht's zum Abo >>

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved