Kasseler mit grüner Soße und Spargel

Kasseler mit grüner Soße und Spargel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Gemüsezwiebel 
  • 1,25 kg  ausgelöstes Kasselerkotelett 
  • 20 Butterschmalz 
  •     Pfeffer 
  • 500 ml  Äppelwoi (ersatzweise Cidre oder Apfelsaft) 
  • 50 mittelscharfer Senf 
  • 3 EL  Honig 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1,2–1,5 kg  neue Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 2 kg  grüner Spargel 
  • 40 Butter 
  • 2 TL  Zucker 
  • 1/2 Bund  Radieschen 
  • 1 Bund  gemischte Kräuter für Frankfurter Grüne Soße 
  • 200 Saure Sahne 
  • 200 Crème fraîche 
  • 1–2 TL  Weißwein-Essig 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1   Topf Kerbel 
  • 1 TL  Speisestärke 
  •     Meersalzflocken 

Zubereitung

135 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen und grob würfeln. Fleisch trocken tupfen. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Kasseler darin rundherum anbraten. Zwiebel zufügen, kurz mitbraten und mit Pfeffer würzen. Äppelwoi angießen und aufkochen.
2.
Kasseler zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Senf und Honig verrühren. Nach ca. 1 Stunde der Schmorzeit Fleisch mit ca. 1/3 der Senfmischung bestreichen, ohne Deckel im Ofen zu Ende garen.
3.
Eier in kochendem Wasser ca. 9 Minuten hart kochen. Unter kaltem Wasser abschrecken und auskühlen lassen. Kartoffeln gründlich waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Kartoffeln in wenig kochendem, leicht gesalzenen Wasser zugedeckt ca. 20 Minuten garen.
4.
Spargel waschen, die unteren Enden abschneiden. Spargel in reichlich kochendem Salzwasser mit 10 g Butter und 1 TL Zucker 6–8 Minuten kochen.
5.
Eier pellen und fein hacken. Radieschen putzen, waschen und fein würfeln, etwas zum Garnieren beiseitestellen. Kräuter für Frankfurter Grüne Soße waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
6.
Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Restliche Kräuter hacken und, bis auf etwas zum Bestreuen, mit saurer Sahne pürieren. Crème fraîche, Radieschen und Eier, bis auf etwas zum Bestreuen, unterrühren.
7.
Mit Salz, Pfeffer, 1 TL Zucker und Essig abschmecken.
8.
Petersilie und Kerbel waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und grob hacken. Kasseler aus dem Bräter nehmen, mit Kräutern bestreuen oder darin wenden. Schmorsud mit restlicher Senfmischung aufkochen.
9.
Stärke mit wenig Wasser glatt rühren. Soße damit binden. Spargel abtropfen lassen. Kartoffeln abgießen, kurz ausdämpfen lassen und mit 30 g Butter und Meersalz schwenken.
10.
Kartoffeln in einer Schüssel anrichten. Kasseler in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit dem Spargel auf einer großen Platte anrichten. Etwas Soße auf das Fleisch und den Spargel geben und mit restlichem Ei, Radieschen und gehackten Kräutern bestreuen und garnieren.
11.
Restliche Soßen dazureichen.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 58g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved