Kasseler-Spießbraten auf Tzasiki-Krautsalat

Kasseler-Spießbraten auf Tzasiki-Krautsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1,2 kg   Weißkohl  
  • 150 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 5-6 EL   Weißweinessig  
  • 10-11 EL   Öl  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2,5 kg   ausgelöstes Kasselerkotelett  
  • 1 TL   Senf  
  • 1 TL   getrocknete Petersilie  
  • 1 TL   Edelsüß-Paprika  
  • 1   Chilischote  
  • 1   Peperoni  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 (ca. 400 g)  Salatgurke  
  • 500 g   Magerquark  
  • 500 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 2-3 EL   Olivenöl  
  •     Petersilie, Chili und Zitrone 

Zubereitung

90 Minuten
1.
Für den Salat 2 Zwiebeln schälen und fein würfeln. Weißkohl putzen, waschen und in feine Streifen hobeln. Brühe, Essig, 5 Esslöffel Öl, Zwiebelwürfel, etwas Salz und Pfeffer aufkochen. Heiße Marinade unter den Weißkohl mischen, etwas abkühlen lassen und mit den Händen durchkneten. Weißkohlsalat einige Stunden, am besten über Nacht, durchziehen lassen. Am nächsten Tag Kasseler waschen und trocken tupfen. 3 Zwiebeln schälen und halbieren. 3 Esslöffel Öl in einem Bräter erhitzen, Kasselerstrang hineinlegen und die Zwiebelhälften darum verteilen. Kasseler im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) im offenen Bräter ca. 1 Stunde braten. Nach und nach 1/4 - 3/8 Liter heißes Wasser angießen. 2-3 Esslöffel Öl, Senf, Petersilie und Paprika verrühren. Chili und Peperoni waschen, längs aufschneiden und die Kerne entfernen. Beides in feine Ringe schneiden und mit dem Würzöl verrühren. Öl nach der Hälfte der Bratzeit auf das Kasseler streichen. Restliche Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Gurke waschen, längs aufschneiden und die Kerne entfernen. Gurke grob reiben. Quark, Joghurt, Zwiebel, Knoblauch und Olivenöl verrühren. Gurke unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Tzasiki unter den Krautsalat mischen und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kasselerbraten in Scheiben schneiden und nach Belieben warm oder kalt mit dem Krautsalat servieren
2.
Bei 10 Personen:
3.
Wartezeit ca. 12 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

9 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 63g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Spiralschneider
UVP: EUR 22,00
Preis: EUR 9,97 Prime-Versand
Sie sparen: 12,03 EUR (55%)
WMF-Strunkentferner
UVP: EUR 12,95
Preis: EUR 11,66 Prime-Versand
Sie sparen: 1,29 EUR (10%)
Holzkohlegrill
 
Preis:
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved