Kasselergulasch mit Weißkohlstreifen

Kasselergulasch mit Weißkohlstreifen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 g   Weißkohl  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 kg   ausgelöstes Kasselerkotelett  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 1 EL   Instant-Gemüsebrühe  
  • 4   Wacholderbeeren  
  • 4   Pimentbeeren  
  • 1 EL   Pfefferkörner  
  • 1 kg   Kartoffeln  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1–2 EL   Honig  
  • 2 EL   Crème fraîche  

Zubereitung

60 Minuten
1.
Kohl putzen, waschen und in feinen Streifen vom Strunk schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Fleisch in Würfel schneiden. Butterschmalz erhitzen und Fleisch darin ca. 10 Minuten anbraten. Nach ca. 5 Minuten Zwiebeln dazugeben
2.
Mit 1 Liter Wasser ablöschen, Weißkohl dazugeben, aufkochen und mit Brühe, Wacholder, Piment und Pfefferkörnern würzen. Unter gelegentlichem Rühren ca. 45 Minuten schmoren
3.
Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Gulasch mit Salz, Pfeffer, Honig abschmecken und Crème fraîche verfeinern. Gulasch anrichten und Kartoffeln dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 54g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved