Kirsch-Baiser-Torte

Kirsch-Baiser-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 500 tiefgefrorene Kirschen 
  • 2 EL  Kirschwasser 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 250 Zucker 
  • 50 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 300 Schlagsahne 
  • 3   Eiweiß (Größe M) 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kirschen und Kirschwasser vermengen, Kirschen auftauen lassen. Eier trennen. Eigelb und 100 g Zucker ca. 2 Minuten cremig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unterheben.
2.
3 Eiweiß steif schlagen und unterheben. Masse in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Springform (22 cm Durchmesser) füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
3.
Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Sahne steif schlagen. Biskuit 2 mal waagerecht durchschneiden und jeden Boden mit je 1–2 EL Kirschsaft beträufeln. Hälfte der Sahne und Kirschen auf dem unteren Boden verteilen.
5.
Boden daraufsetzen und mit übriger Sahne bestreichen und Kirschen belegen. Biskuitdeckel auflegen und ca. 2 Stunden kalt stellen.
6.
3 Eiweiß steif schlagen, dabei 150 g Zucker einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Torte damit rundherum einstreichen. Torte rundherum mit dem Creme-Brulee-Brenner bräunen und sofort servieren.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved