Kirsch-Sahne-Torte

Kirsch-Sahne-Torte Rezept

Zutaten

  • 100 g   Mehl  
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Eigelb  
  •     Mehl 
  •     Fett 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 g   Mehl  
  • 100 g   Speisestärke  
  • 2 TL   Backpulver  
  •     Backpapier 
  • 3 EL   Kirsch-Konfitüre  
  • 1 Glas (720 ml; Abtr. Gew. 460 g)  Sauerkirschen  
  • 3 EL   Speisestärke  
  • 3 (à 250 g)  Becher Schlagsahne  
  • 2 Päckchen (à 10 g)  Cappuccino-Pulver (löslicher Bohnenkaffee mit Kaffeeweißer und Zucker) 
  • 1 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 2 EL   Zucker  
  • 25 g   Amarettini  
  •     Espresso-Pulver 

Zubereitung

120 Minuten
1.
Für den Mürbeteig Mehl, Fett, Zucker, Salz und Eigelb mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Mit kühlen Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt im Kühlschrank ca. 1 Stunde ruhen lassen.
2.
In der Zwischenzeit für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß und 4 Esslöffel Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Dabei nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln lassen.
3.
Eigelb zufügen und unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und auf die Ei-Zucker-Masse sieben. Vorsichtig unterheben. Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 30-35 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mürbeteig auf bemehlter Arbeitsfläche in Größe einer Springform (26 cm Ø) ausrollen.
5.
Springformboden fetten und mit dem Mürbeteig auslegen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Leicht abkühlen lassen und aus der Form nehmen.
6.
Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Biskuitboden aus der Form nehmen und waagerecht zweimal durchschneiden. Konfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen. Mürbeteigboden damit bestreichen und einen Biskuitboden darauflegen.
7.
Um den Boden einen Tortenring legen. Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 3 Esslöffel Saft und Stärke glatt rühren. Restlichen Saft aufkochen, Stärke einrühren und nochmals aufkochen. Kirschen, bis auf 6 schöne zum Verzieren, zufügen.
8.
Kirschkompott auf dem Biskuit verteilen und ca. 30 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit 500 g Sahne mit Cappuccino-Pulver verrühren und mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Dabei Sahnefestiger und Zucker einrieseln lassen.
9.
Die Hälfte der Cappuccino-Sahne auf die Kirschen streichen. Zweiten Biskuitboden darauflegen, mit restlicher Sahne bestreichen und den übrigen Biskuitboden darauflegen. Tortenring entfernen. Restliche Sahne steif schlagen und, bis auf etwas zum Verzieren, die Torte rundherum damit bestreichen.
10.
Rand mit einem Tortenkamm verzieren. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und 12 Tuffs auf die Torte spritzen. Auf jeden Tuff abwechselnd eine Kirsche und einen Amarettini setzen.
11.
Übrige Amarettini grob zerbröseln und die Tortenmitte damit bestreuen. Tuffs nach Belieben mit Espresso-Pulver bestäuben. Ergibt ca. 12 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved