Kleine Erdnussecken

Aus LECKER-Sonderheft 2/2011
Kleine Erdnussecken Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 125 g   kalte + etwas + 2 EL Butter  
  • 75 g   + 225 g Zucker  
  • 250 g   + etwas Mehl  
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  •     Salz 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 200 g   Macadamianüsse  
  • 5 EL   Schlagsahne  
  • 250 g   geröstete ungesalzene Erdnüsse  
  • 250 g   weiße Kuvertüre  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
125 g Butter in Stückchen, 75 g Zucker, 250 g Mehl, ­Vanillezucker, 1 Prise Salz und Ei erst mit den Knet­haken des Rührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Backblech fetten. Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Teig auf wenig Mehl rechteckig (ca. 20 x 32 cm) ausrollen und auf das Backblech legen. 8–10 Minuten backen.
3.
Auskühlen lassen.
4.
Macadamias grob hacken. 225 g Zucker schmelzen. 2 EL Butter und Sahne zugeben. Bei schwacher Hit­ze unter Rühren 4–5 Minuten köcheln. Beide Nusssorten einrühren. Auf dem Mür­beteig verteilen, ca. 30 Mi­nuten auskühlen lassen.
5.
Kuvertüre grob hacken, im heißen Wasserbad schmelzen. Die Nussplatte längs in 5 Streifen, dann in je ca. 8 Dreiecke schneiden. Die Ränder der Nussecken in die Kuvertüre tauchen und trocknen lassen.

Ernährungsinfo

40 Stück ca. :
  • 160 kcal
  • 3g Eiweiß
  • 10g Fett

Kategorien & Tags

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved