Kleine Möhrenküchlein mit Clementine

Kleine Möhrenküchlein mit Clementine Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 150 Möhren 
  • 1   Bio-Clementine 
  • 100 weiche Butter 
  • 100 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 150 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 100 Schokotröpfchen 
  •     Puderzucker 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren schälen, putzen und fein raspeln.
2.
Clementine heiß waschen, trocken reiben, Schale dünn abraspeln, Frucht halbieren und Saft auspressen.
3.
Butter, Mandarinenschale, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren.
4.
Mehl und Backpulver mischen. Mandarinensaft, geraspelte Möhren und Mehlmischung zugeben und unterrühren. Schokotröpfchen unterheben. Teig in 6 gefettete und mit Mehl ausgestreute Kastenförmchen (à ca. 6 x 9 cm) verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen.
5.
Küchlein ca. 5 Minuten in den Formen ruhen lassen, dann stürzen. Auskühlen lassen und eventuell mit Puderzucker bestäuben.

Ernährungsinfo

6 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Fucke, Johannes

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved