Kletzenbrot

Kletzenbrot Rezept

Zutaten

  • 125 getrocknete Apfelringe 
  • 125 getrocknete Aprikosen 
  • 100 getrocknete Birnen 
  • 100 getrocknete Feigen 
  • 1/8 Milch 
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe 
  • 250 Mehl 
  • 60 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 TL  gemahlener Anis, und Zimt 
  • 1/2   Teel gemahlener Kardamon 
  • 1 Prise  gemahlene Gewürznelken 
  • 125 Rosinen und 
  •     Korinthen 
  • 100 kandierte Ananas 
  • 100 getrocknete Pflaumen (ohne Stein) 
  • 75 Orangeat und Zitronat 
  • 200 Haselnusskerne 
  • 2 EL  Rum 
  •     Backpapier 
  •     Alufolie 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Äpfel, Aprikosen, Birnen und Feigen, bis auf einige Früchte zum Verzieren, in 1 Liter kaltem Wasser über Nacht einweichen. Milch erwärmen, Hefe darin auflösen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefemilch hineingießen.
2.
Zucker, Salz und Gewürze auf den Mehlrand streuen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verkneten und nochmals 40 Minuten zugedeckt gehen lassen.
3.
In der Zwischenzeit Rosinen und Korinthen waschen und trocken tupfen. Eingelegte Früchte abtropfen lassen und klein schneiden. Ananas und Pflaumen fein zerkleinern. Orangeat und Zitronat (bis auf je 1 Esslöffel), Rosinen, Korinthen, Haselnüsse, kleingeschnittene Früchte und Rum mischen und unter den Hefeteig kneten.
4.
Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, einen länglichen Brotlaib daraus formen und der Länge nach eine Rille eindrücken. Mit restlichem Obst, Orangeat und Zitronat bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 3/4 Stunden backen, nach ca. 45 Minuten zudecken.
5.
Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Früchtebrot in Alufolie einschlagen und einige Tage an einem kühlen Ort stehen lassen. Ergibt ca. 15 Scheiben.

Ernährungsinfo

  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 62g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved