Klönschnack-Streuselkuchen mit Apfel und Pflaume

Aus LECKER-Sonderheft 3/2015
Klönschnack-Streuselkuchen mit Apfel und Pflaume Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 kg   säuerliche Äpfel (z. B. Elstar)  
  • 400 ml   Apfelsaft  
  • 2 Päckchen   Vanillezucker  
  • 2 gehäufte EL   Speisestärke  
  • 900 g   Zwetschen/Pflaumen  
  • 1   Zimtstange  
  • 1 EL   + 200 g brauner Zucker  
  •     etwas + 300 g kalte Butter 
  • 500 g   Mehl  
  •     Salz 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Apfelkompott Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Mit 150 ml Apfelsaft und 1 Vanillezucker in einen Topf geben. Aufkochen und zugedeckt ca. 4 Minuten köcheln.
2.
1 EL Stärke mit 5 EL Apfelsaft glatt rühren. In das Apfelkompott rühren und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Abkühlen lassen, dabei öfter umrühren.
3.
Für das Pflaumenkompott Zwetschen waschen, halbieren und entsteinen. Mit 150 ml Saft, Zimtstange und 1 EL Zucker in einem Topf aufkochen. Zugedeckt ca. 3 Minuten kochen. 1 EL Stärke mit 5 EL Saft glatt rühren.
4.
In das Pflaumenkompott rühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Abkühlen lassen, dabei öfter umrühren. Zimtstange entfernen.
5.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech fetten. Für den Streuselteig Mehl, 300 g Butter in Stückchen, 200 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Vanillezucker und Ei in eine Rührschüssel geben.
6.
Erst mit den Knethaken des Rührgeräts, dann mit den Händen zu Streuseln verkneten. Gut 2⁄3 Streusel auf dem Blech zu einem Boden andrücken. Apfel- und Pflaumenkompott in ca. 10 cm breiten Streifen auf dem Teigboden verteilen.
7.
Rest Streusel daraufgeben.
8.
Im heißen Ofen auf unterer Schiene ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Schlagsahne.

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 260 kcal
  • 3g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

 
 
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved