Knäckebrot mit Gurkenfrischkäse und Lachs

Aus LECKER 3/2017
Knäckebrot mit Gurkenfrischkäse und Lachs Rezept

Das Knusperexemplar für Faule steht in nur 30 Minuten auf dem Tisch. Aufessen geht sogar noch schneller

Zutaten

Für Personen
  • 100 Weizenvollkornmehl 
  • etwas   Weizenvollkornmehl 
  • 125 Roggenmehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 50 Butter 
  • 100 ml  Milch 
  • 1 TL  Sesam 
  • 300 geräucherter Lachs (Stück oder in Scheiben) 
  • 1   große rote Zwiebel 
  • 4-5 Stiel/e  Dill 
  • 5-6 EL  Gurkenfrischkäse 
  • 1-2 EL  Olivenöl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 220 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Blech mit Backpapier auslegen. 100 g Vollkornmehl, Roggenmehl und 1⁄2 TL Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stückchen und Milch zufügen. Erst mit den Knethaken des Rührgerätes, dann mit den Händen zu einem zähen Teig ver­kneten. Wenn der Teig zu trocken ist, ca. 1 EL Wasser zufügen.
2.
Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen und sehr dünn zu einem Kreis (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Auf das Backblech legen, mit Sesam bestreuen und im heißen Ofen 12–15 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Lachs eventuell mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen abzupfen.
4.
Knäckebrot mit Gurkenfrisch­käse bestreichen. Lachs, Zwiebel und Dill darauf verteilen, mit Meersalz und grobem Pfeffer bestreuen. Mit Öl beträufeln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 380 kcal
  • 16g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved