Knöpfle-Omelett für zwei

Aus LECKER 3/2017
Knöpfle-Omelett für zwei Rezept

In diesem schnellen Omelett zum Sattessen stecken lauter leckere Sachen - von frischem Gemüse bis hin zu frischen Nudeln aus dem Kühlregal.

Zutaten

Für Personen
  • 50 Erbsen (TK) 
  • 1   Möhre 
  • 1 Stange/n  Staudensellerie (evtl. mit Grün) 
  • 4   Eier 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 50 magere Schinkenwürfel 
  • 1/2 Pck. (ca. 250 g)  frische Eierknöpfle (Kühlregal) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Erbsen antauen lassen. Möhre schälen, waschen und klein würfeln. Sellerie putzen (Grün beiseitelegen), waschen und in dünne Scheiben schneiden. Eier verquirlen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Öl in einer beschichteten Pfanne (mit Deckel) erhitzen. Möhre und Schinken darin ca. 5 Minuten andünsten. Sellerie, Knöpfle und Erbsen zu­geben, 2–3 Minuten weiterbraten.
3.
Eier in die Pfanne gießen und bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 2 Minuten stocken ­lassen. Deckel auf die Pfanne legen. Omelett bei schwacher Hitze weitere ca. 8 Minuten stocken lassen. Eventuell Selleriegrün waschen, hacken und darüberstreuen.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 32g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved