Knusprige Haferflockenplätzchen

Knusprige Haferflockenplätzchen Rezept

Zutaten

Für Plätzchen
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 2 EL  Orangensaft 
  • 100 Zucker 
  • 1/2 TL  Zimt 
  • 1 TL  brauner Rum (38 % vol.) 
  • 50 Mehl 
  • 25 kernige Haferflocken 
  • 50 Mandelblättchen 
  • 100 Zartbitter-Kuvertüre 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett in einem Topf schmelzen. In eine Rührschüssel geben. Orangensaft und Zucker zufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Zimt und Rum hinzugeben. Mehl, Haferflocken und Mandelblättchen unterheben. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen. Mit einem Teelöffel kleine Kleckse auf drei mit Backpapier ausgelegte Backbleche häufen. Auf dem Backblech genügend Platz zwischen den einzelnen Plätzchen lassen, da diese während des Backens auseinander laufen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umnluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 10-12 Minuten backen. Haferflockenplätzchen auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Kuvertüre hacken und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Plätzchen zu 1/3 in die Kuvertüre tauchen und auf einem Kuchengitter trocknen lassen. Auf einem Plätzchenteller anrichten und servieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden

Ernährungsinfo

45 Plätzchen ca. :
  • 40 kcal
  • 160 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 2g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Spiralschneider
 
Preis: EUR 8,98 Prime-Versand
Jamies Superfood
 
Preis: EUR 24,95 Prime-Versand
Chipsmaker
 
Preis: EUR 9,59 Prime-Versand
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved