• Videos
    Kochschule
    Backschule
    Asiatisch kochen
    Starköche
    Youtube
  • Galerien
  • Starköche
    Christian Rach
    Johann Lafer
    Horst Lichter
    Jamie Oliver
    Alfons Schuhbeck
    Steffen Henssler
    Frank Rosin
    Sarah Wiener
    Cornelia Poletto
    Andreas Schweiger
    Mike Süsser
    Frank Oehler
    Ole Plogstedt
    Martin Baudrexel
    Ralf Zacherl
    Mario Kotaska
  • Gewinnspiele
  • Shops
    LECKER Laden
    Abo-Shop
    Lebensmittel-Shop
    Kochbuch-Shop
    Küchen-Shop
  • Newsletter
  • Community
  • iPad
  • iPhone
  • Android
 LECKER.de » Kochen » Fisch & Meeresfrüchte

Fisch räuchern - Schritt für Schritt

Fisch räuchern - Zutaten für 6 Personen:

200 g Salz, 600 g Fisch (als Filet oder fertig ausgenommen, z. B. Makrelenfilet mit Haut oder küchenfertige Forelle), 2 EL grober Pfeffer, 2 Zweige Rosmarin, 2 EL Wacholderbeeren, 250 g naturreines Räuchermehl (z. B. Buche), schwerer gusseisener Bräter mit Deckel, 1-2 Aluschalen, Backpapier

Fisch räuchern - Welcher Fisch?

Zum Fisch räuchern eignen sich neben den typischen Räucherfischen Forelle oder Makrele auch Kabeljau, Aal, Zander oder Wels prima zum Fisch räuchern. Ob Sie lieber ganzen Fisch räuchern oder Filets vom Fisch räuchern liegt bei Ihnen - die hier vorgestellte Methode für das Fisch räuchern ist für beides geeignet.

Fisch räuchern - Schritt 1:

Für die Lake zum Fisch räuchern in einer großen Schüssel Salz in 2 l Wasser auflösen. Den Fisch, z. B. 150 g Makrelenfilets und 450 g ausgenommene Forelle, gründlich abspülen und in die Salzlake legen. Fisch vor dem Fisch räuchern 1-2 Stunden kühl stellen, dann herausnehmen, gut trocken tupfen und evtl. mit Pfeffer bestreuen.

Fisch räuchern - Schritt 2:

Zum Fisch räuchern Rosmarin waschen und trocken tupfen. Wacholder grob zerdrücken. Den Boden des Bräters zum Fisch räuchern mit dem Räuchermehl bedecken, Rosmarin und Wacholder darauf verteilen. Bräter bei starker Hitze auf den Herd stellen, bis das Räuchermehl anfängt, zu rauchen.

Fisch räuchern - Schritt 3:

Während das Räuchermehl heiß wird, Alugrillschale zum Fisch räuchern an den Ecken einknicken, sodass die Schale in den Bräter passt. Mit dem Boden nach oben in den Bräter setzen, sodass zum Fisch räuchern zwischen der Schale und dem Räuchermehl ein Hohlraum entsteht. Grillschale mit Backpapier belegen.

Fisch räuchern - Schritt 4:

Zum Fisch räuchern den vorbereiteten Fisch auf das Backpapier legen (Filets mit der Hautseite nach unten) und die Schale in den rauchenden Bräter stellen. Abzugshaube zum Fisch räuchern auf höchste Stufe stellen. Bräter mit Deckel verschließen. Für 5-10 Minuten auf dem Herd den Fisch räuchern, ohne den Deckel zu öffnen. Dann den Bräter vom Herd nehmen - Deckel nicht öffnen! - und für weitere 5-10 Minuten weiter Fisch räuchern.

Fisch räuchern - Wie lange?

Filets sind nach 5-6 Minuten auf dem Herd und weiteren 5-6 Minuten ohne Hitzezufuhr fertig geräuchert, ganze Fische brauchen 8-10 Minuten auf dem Herd und weitere 8-10 Minuten ohne Hitzezufuhr.

Fisch räuchern - Schritt 5:

Nach dem Fisch räuchern Grillschale aus dem Bräter nehmen, abkühlen lassen.

Fisch räuchern - Schritt 6:

Die Garprobe beim Fisch räuchern: Im Ganzen geräucherter Fisch, z. B. geräucherte Forelle, ist gar, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt.

Fisch räuchern - Schritt 7:

Nach dem Fisch räuchern lassen sich die Filets der im Ganzen geräucherten Fische leicht auslösen. Dafür die Haut vom Räucherfisch am Kopf beginnend abziehen.

Fisch räuchern - Schritt 8:

Anschließend Mittelgräte vom Räucherfisch mitsamt des Kopfes in Richtung Schwanzflosse abziehen. Perfekt geräucherter Fisch löst sich leicht von der Gräte.

In Alufolie verpackt hält sich der geräucherte Fisch 1-2 Wochen im Kühlschrank, sie können Räucherfisch aber auch für bis zu 3 Monate einfrieren. Nach dem Auftauen wird der geräucherte Fisch im Backofen kurz erwärmt.

Hier finden Sie tolle Rezeptideen für Fisch nach dem Fisch räuchern:

Räucherfisch - Rezepte mit geräucherter Makrele, Forelle und Bückling

Wie gefällt Ihnen unser Kochkurs fürs Fisch räuchern?

Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf Facebook.

Fisch räuchern Schritt für Schritt:


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Fisch räuchern:

Weitere Themen
  • Eierlikörtorte - so geht's Schritt für Schritt

    Saftiger Biskuit, Sahne und Eierlikör - diese Eierlikörtorte gelingt ganz leicht.

  • Mohntorte - so geht's Schritt für Schritt

    Die Mohntorte ist ein echter Klassiker. So gelingt das Prachtstück.

  • Schokoladentorte - so geht's Schritt für Schritt

    Eine Schokoladentorte ist gar nicht so kompliziert zu machen. Wir zeigen wie es geht.

  • Johannisbeertorte - so geht's Schritt für Schritt

    Sommerliche Johannisbeertorte - so geht's Schritt für Schritt!

  • Cappuccinotorte - so geht's Schritt für Schritt

    Cappuccino, Mascarpone, luftiger Biskuit: so gelingt die Cappuccinotorte.

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
  • Fisch-Einkauf

    Frischer Fisch - die wichtigsten Merkmale für den Fisch-Einkauf von Aussehen bis Geruch.

  • Fisch-Einkauf

    Fischbestände schützen: Unser Fischratgeber für nachhaltigen Fisch-Einkauf.

  • Fisch-Einkauf

    Das MSC-Siegel vom Marine Stewardship Council steht für nachhaltig gefangenen Fisch.

  • Fisch-Einkauf

    Bio-Fisch schützt wild lebende Arten und ihre Umwelt. Die wichtigsten Vorteile.

  • Fisch-Einkauf

    Saisonkalender Fisch: Nicht nur Obst und Gemüse, sondern auch Fisch hat Saison.

Warenkunde
Lachs

Lachs hat rosafarbenes, zartes Fleisch und ist besonders saftig und aromatisch.

Garnelen

Garnelen kommen in fast allen größeren Meeren in Tiefen von bis zu 700 Metern vor.

Venusmuscheln

Mit über 400 Arten bilden die Venusmuscheln eine sehr große Familie.

Scampi

Scampi schmecken mild und leicht nussig - perfekt für Pasta und zum Grillen.

Kochlexikon
Grillen

Grillen ist Zubereitung von knusprigem Fleisch, Fisch, Obst oder Gemüse.

Marinieren

Fleisch schmeckt besonders zart und aromatisch, wenn Sie es marinieren.

Konservieren

Seit jeher konservieren Menschen ihre Lebensmittel. Wir erklären wie.

Panieren

Schnitzel, Fisch oder Gemüse erhalten durch das Panieren eine feine Kruste.

Rezepte
Fischgerichte

Von Backfisch bis Lachs-Lasagne: Unsere Fischgerichte mit Schlemmer-Garantie.

Fischstäbchen

Fischstäbchen, ahoi! Probieren Sie unsere tollen Rezept-Varianten.

Einfache Fischrezepte

Einfache Fischrezepte für jeden Tag mit Kabeljau, Lachs & Co.

Ofenfisch

Ob in Pergament, Salzkruste oder Auflaufform - Ofenfisch ist sooo lecker!

Fischrezepte

Diese raffinierten Fischrezepte mit Steinbutt, Kabeljau und Co. sind ein guter Fang!

Lachs-Rezepte

Die besten Lachs-Rezepte für jeden Tag und für besondere Anlässe.

Maischolle

Frisch ins Netz gegangen: unsere schönsten Rezepte für Maischolle!

Lachsfilet-Rezepte

Das Beste vom heiß geliebten Fisch in 25 köstlichen Rezepten mit Lachsfilet.

Jakobsmuscheln

Wir haben feine Rezepte mit Jakobsmuscheln vorbereitet.

Frutti di Mare

Frutti di Mare machen sich besonders lecker auf Pizza, mit Pasta oder im Salat.

Thunfisch-Rezepte

Es geht doch nichts über frische Thunfisch-Rezepte. Jetzt probieren!

Räucherfisch

Räucherfisch schmeckt fein würzig und passt zu Suppen, Salat und Schnittchen.

Fisch grillen

Sie möchten Fisch grillen? Wir haben köstliche Rezepte zusammengestellt!

Leichte Fischküche

Probieren Sie unsere Rezepte aus der lecker-leichten Fischküche.